ZTE Blade V9 auf Geekbench vor MWC gesehen Starten

ZTEs Blade V9 ist im Dezember 2017 zum ersten Mal online aufgetaucht Mittelklasse-Telefon wurde auf der spanischen ZTE-Website gesehen, aber nicht dann offiziell starten. Es wird erwartet, dass es auf der MWC 2018 enthüllt wird. aber vorher ist das Gerät auf Geekbench aufgetaucht.

ZTE Blade V9

Laut Benchmark-Site läuft das ZTE Blade V9 Android 8.1 Oreo. Dies bedeutet, wenn es startet, sollte es kommen mit der neuesten Version von Android. Es hat auch 3 GB RAM und ist Angetrieben von einem mit 1,8 GHz getakteten Octa-Core-Prozessor.

Basierend auf den Spezifikationen aus der frühen Enthüllung im letzten Jahr, ist dies die Löwenmaul 450 – der aktuelle König der 400er-Serie. Der Chipsatz Wird mit einer Adreno 506-GPU geliefert und unterstützt FHD + -Displays.

Blade V9 Geekbench

Das Telefon erzielte 772 Punkte im Single-Core-Test und 3931 in der Mehrkerntest. Diese sind ähnlich wie die Noten (769 und 3548) jeweils) des Redmi 5, eines anderen Telefons, das von demselben mit Strom versorgt wird Chipsatz.

ZTEs Blade V9 bietet jedoch viel mehr als Xiaomis Redmi 5. Es hat auch ein 18: 9 5,7 “Display, aber mit einer FHD + Auflösung im Gegensatz zum Redmi 5s HD +. Es hat auch zwei Rückfahrkameras, eine Frontkamera mit einer Höhere Pixelanzahl und eine neuere Version von Android.

Es wird erwartet, dass ZTE das Gerät auf der MWC mit einem erschwinglichen Preis ankündigt Preisschild. Es wurden zwar keine Varianten mehr gesichtet Aber nach seinen Vorgängern, dem Blade V8, suchen wir Vorwärts zu den Pro, Lite und Mini Varianten des Blade V9.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: