Xiaomi führt den XPRINT Pocket AR-Fotodrucker ein Für ¥ 399 ($ ​​63)

Xiaomis neuestes Crowdfunding-Produkt wurde angekündigt und unser Vermutung war richtig. Der XPRINT Pocket AR-Fotodrucker ist der 153. Crowdfunded-Artikel und es kann mehr als nur Bilder drucken.

In letzter Zeit haben wir Hersteller gesehen, die Taschendrucker als Weise, die Sofortbildkameras zurückzubringen, die vor Jahrzehnten regierten da die meisten Leute jetzt mit ihren Handys fotografieren.

Der XPRINT Pocket AR-Fotodrucker fügt einen eigenen Mix hinzu bilder. Wenn Sie ein Bild aufnehmen (mit der speziellen App I nehme an) kannst du auch ein kurzes video aufnehmen. Die App dann „Integriert“ das Video vor dem Drucken in das Foto.

Wenn Sie das gedruckte Foto später ansehen möchten, müssen Sie nur noch Richten Sie einfach die Kamera Ihres Telefons auf das Bild und es wird das Bild abgespielt Video aufgenommen. Xiaomi sagt, die App erkennt das Foto in nur 0,28 Sekunden und hat eine Tracking-Geschwindigkeit von 120 Bildern pro Sekunden.

xiaomi xprint 02

Der Drucker verbindet sich über Bluetooth oder NFC mit Ihrem Gerät und Funktioniert mit Geräten mit Android 5.0 und höher oder iOS 9.0 und höher. Es kommt in Weiß und misst 133 x 80 x 27 mm und wiegt 237 g ohne die Fotoablage und 268g mit der Fotoablage. Es hat ein 650mAh Batteriekapazität und kann dankenswerterweise mit einem aufgeladen werden Energiebank.

Der XPRINT Pocket AR-Fotodrucker druckt Fotos im Format 54 x 86 mm mit einer Auflösung von 291 x 294. Der Drucker kostet 399 ¥ (~ 63 $) und das Fotopapier kostet 39,9 ¥ (~ 6 $) bei 20 Stück / Pack. Das Der Drucker selbst kann jeweils 10 Papierfilme aufnehmen.

Der Drucker hat sein Crowdfunding-Ziel bereits übertroffen und ist es auch Die Auslieferung soll am 12. März 2018 beginnen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: