Wi-Fi 6 erklärt: Alles, was Sie wissen müssen der neueste 802.11 AX Standard

Sie müssen in der Vergangenheit mehrmals auf Wi-Fi 6 gestoßen sein ein paar Monate. Wi-Fi 6 (IEEE 802.11 AX) ist das neue WLAN Standard genauso wie 5G der neue Netzwerkstandard ist. Dieser Beitrag wird es versuchen um alles zu erklären, was Sie über den neuen Wireless-Standard in wissen müssen der einfachste Weg möglich.

Wi-Fi 6 vorgestellt

Was ist Wi-Fi 6?

Wi-Fi 6 ist die neueste drahtlose Technologie, die bringt signifikante Verbesserungen des Funkstandards. Es wurde kreiert als Lösung für unseren steigenden Bedarf an Datenkonnektivität und Bandbreitenbedarf, da jetzt mehr Geräte vorhanden sein müssen mit dem Internet verbunden.

Wie schnell ist Wi-Fi 6?

Wi-Fi 6 ist viel schneller als Wi-Fi 5. Seine Geschwindigkeiten können bis zu erreichen 9,6 Gbit / s im Vergleich zu Wi-Fi 5s 3,5 Gbit / s. Diese Geschwindigkeiten sind das Maximum für beide drahtlosen Standards, aber Sie werden höchstwahrscheinlich nie erreichen diese Geschwindigkeiten im realen Gebrauch.

Wie unterscheidet sich Wi-Fi 6 (802.11 AX) von Wi-Fi 5? (802.11 AC)?

Geschwindigkeit ist nicht der einzige Unterschied zwischen Wi-Fi 6 und WiFi 5. Es ist Die größte Stärke ist die Fähigkeit, mehr Geräte zu unterstützen die Geschwindigkeit halten. Wi-Fi 6 unterstützt die vierfache Bandbreite als Wi-Fi 5, also alle zusätzlichen Geräte, die jetzt mit Ihrem verbunden sind Netzwerk verlangsamen Sie nicht Ihre Netzwerkgeschwindigkeit.

Eine ziemlich einfache Möglichkeit, die Vorteile von Wi-Fi 6 zu nutzen, ist erklärt wird durch die Verwendung von LKWs und Autobahnen. Stellen Sie sich Wi-Fi 5 als Straße mit einer Spur für Fahrzeuge, die in die eine und in die andere Richtung fahren Spur für Fahrzeuge, die in eine andere Richtung fahren. Für Wi-Fi 6 haben Sie mehr Fahrspuren für jede Richtung. Dies bedeutet auch mit mehr Autos die Straße (lesen Sie mehr Geräte im Netzwerk), die Tatsache, dass dort Wenn mehr Fahrspuren vorhanden sind, werden die Geschwindigkeiten nicht verringert.

Wi-Fi 6 kann dies dank zweier neuer Technologien erreichen – MU-MIMO (Mehrbenutzer, Mehrfacheingabe und Mehrfachausgabe) und OFDMA (Orthogonale Frequenzteilung Mehrfachzugriff).

MU-MIMO (8 x 8) wird anhand von Lieferwagen erklärt. MU-MIMOMit Wi-Fi 5 können Router gleichzeitig (mit 4 Geräten) eine Verbindung herstellen Wenn es mehr gibt), aber mit Wi-Fi 6, ist die Anzahl der Geräte erhöht auf 8. Es ist also so, als würden mehr Lastwagen liefern Waren an Ihre Kunden.

Wi-Fi 6 MU-MIMO

OFDMA geht noch weiter. Die Analogie der LKW, OFDMA ermöglicht es einem LKW, Waren (Datenpakete) zu transportieren mehrere Standorte (Geräte) gleichzeitig. Das Bild unten sollte Ihnen helfen, besser zu verstehen.

Wi-Fi 6 OFDMABildquelle: TP-Link

EDITORS PICK: Xiaomis neuester Router für Indien kostet weniger als 15 $

Vorteile von Wi-Fi 6

Während wir diskutieren, wie sich Wi-Fi 6 von Wi-Fi 5 unterscheidet, haben wir erwähnte einige seiner Vorteile wie Geschwindigkeit, Unterstützung für mehr Geräte ohne Einbußen bei Geschwindigkeit und Effizienz, aber da sind mehr.

  • Sicherheit: Wi-Fi 6 bringt ein neues Sicherheitsprotokoll namens WPA3 (Wi-Fi Protected Access Version 3), die WPA2 ersetzt. WPA3verschlüsselt die Verbindung zwischen Ihrem Gerät und dem Access Point ist verbunden mit. Es schützt sogar vor Brute-Force-Angriffen wenn Ihr WLAN-Passwort schwach ist. WPA3 ist nicht neu wie einige aktuelle Nicht-WiFi 6-Geräte und -Router unterstützen dies, bei Wi-Fi 6 jedoch jetzt eine Anforderung.
  • Weitere Daten mit 1024-QAM: Wi-Fi 6-Verbindungen können übertragen werden Mehr Daten dank 1024-QAM, das auch 25% schneller ist als Wi-Fi 5s 256-QAM.
  • Keine Wi-Fi-Konflikte mehr dank BSS Color: Sie wissen, wie es geht kann Störungen durch benachbarte Verbindungen sein, löst Wi-Fi 6 das mit der sogenannten BSS-Farbe (Sase Service Station). Was ist das? Dies markiert andere Netzwerke und bewirkt, dass der Router diese ignoriert Sie. Wi-Fi 6 BSS ColorBildquelle: TP-Link
  • Verbesserte Akkulaufzeit: Mit Wi-Fi 6 beträgt der Akkuverbrauch reduziert dank einer Funktion namens Target Wake Time. Was das macht Ist es erstellt einen Zeitplan, wenn Geräte mit einem Router einchecken. Das So muss ein Gerät nicht die ganze Zeit wach sein, wenn es keine gibt müssen.

Wie bekomme ich Wi-Fi 6?

Um Wi-Fi 6 zu erhalten, benötigen Sie ein Gerät, das Wi-Fi 6 ist zertifiziert. Geräte, die zertifiziert sind, haben das unten stehende Logo.

Wi-Fi 6-zertifiziertes Logo

Es ist wichtig, dass Sie wissen, dass Sie sowohl Wi-Fi 6 benötigen Gerät und ein Wi-Fi 6-Router, um die Vorteile von Wi-Fi 6 zu nutzen. Auf die gleiche Weise muss man einen Kopfhörer kaufen die über Bluetooth 5.0 verbinden und ein Telefon haben, das hat Bluetooth 5.0, damit Sie die Vorteile von Bluetooth nutzen können 5.0.

Verfügbare Geräte (Telefone) mit Wi-Fi 6

Die folgenden Smartphones unterstützen Wi-Fi 6:

  • iPhone 11 Serie
  • Samsung Galaxy 10 Serie
  • Samsung Galaxy S20-Serie
  • Samsung Galaxy Note10-Serie
  • Xiaomi Mi 10 Serie
  • ZTE Axon 10s Pro
  • Black Shark 3 Serie

Es ist wichtig, dass Sie sich daran erinnern, dass Sie auch bekommen müssen ein Wi-Fi 6-Router wie der Xiaomis Mi AIoT Router AX3600.

Je mehr Geräte gestartet werden, desto beliebter sollte Wi-Fi 6 werden Erwarten Sie nicht, dass alle Telefone mit dem neuen WLAN-Standard ausgestattet sind. Das heißt, die meisten Flaggschiffe sollten es haben.

UP NEXT: Huawei Executive: Wi-Fi 6-Telefone sind nicht so schnell wie der 2-jährige Mate 20

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: