Vergessen Sie U-Boot-Stahl: Die 2019 GMC Sierra LKW ist aus Kohlefaser gefertigt

Dies ist der 2019 GMC Sierra. GMC

Wenn Sie Ihre Trucks besser bewerben als Ihre Konkurrenten Da sie Stahl verwenden, ist es eine mutige Entscheidung, auf Kohlefaser umzusteigen für die Ladefläche. Dies wird eine Option später in diesem Jahr sein. GMC

Die Heckklappe öffnet und schließt nicht nur, sondern hat sechs verschiedene Modi, einschließlich der Arbeit als Schritte oder eine Werkbank. GMC

Dies ist die Heckklappe in ihrer vollständig geöffneten Konfiguration Jonathan Gitlin

Und hier ist es als Werkbank eingerichtet. Jonathan Gitlin

Laut GMC ist dies der erste Lkw auf dem Markt, der ein Heads-up hat Anzeige. GMC

Schwierigkeiten beim Trailern? Dafür gibt es eine App. GMC

Die Kohlefaser-Ladefläche. GMC

Das Im fotainmentsystem verfügt über eine neue, übersichtlichere Benutzeroberfläche. GMC

DETROIT – Hier im Jahr 2018 ist das Luxusauto tot. Es ist nicht das Die Leute wollen keine Fahrzeuge voller Gadgets und Leder, das ist es Nur, dass sie wollen, dass sie in der Form eines Lastwagens oder SUV kommen. In2017 waren die drei meistverkauften Fahrzeuge alle leichte Lastwagen von denen zum Pendeln verwendet werden, anstatt schwere Lasten zu hängen Arbeitsstätten. GMC verkauft seit fast zwei Jahren beladene Pickups Das Unternehmen hofft auf das neue Jahr 2019 Sierra, die es der Welt am Mittwochnachmittag enthüllte Detroit.

“Das Erbe der Marke GMC wurzelt in großen Lastwagen von Die Sierra ist unser Eckpfeiler mit unseren SLT- und Denali-Modellen 87 Prozent unserer gesamten Verkäufe von Mannschaftskabinen “, sagte Duncan Aldred, Vizepräsident von Global GMC. “Die Sierra der nächsten Generation spricht diese einzigartigen Kunden an, die eine Premium-Innovation fordern LKW, der ihre beruflichen und persönlichen Leidenschaften unterstützt. ”

Normalerweise sind wir vielleicht nicht so an einer neuen LKW-Enthüllung interessiert hier bei Ars, aber die Sierra Denali weckt mein Interesse auf mehr als eine Front. Zum einen ist es anscheinend der erste LKW, der angeboten wird mit einem Heads-Up-Display. Plus seine V8-Motoren verwenden das clevere neue Zylinder-Deaktivierungs-Technologie, über die wir kürzlich geschrieben haben, genannt Dynamisches Kraftstoffmanagement in GMC-Sprache. Das sollte sie ungefähr machen 15 Prozent effizienter als die V8-Modelle, die sie ersetzen.

Kohlefaser? Ich dachte, die Lastwagen von GM sind aus U-Boote

In letzter Zeit haben die Werbespots von General Motors Schatten geworfen auf Rivalen Ford für seine Verwendung von etwas anderem als Stahl in LKW Betten. Und das Serienmodell verwendet weiterhin Stahl, wenn auch ein neues Legierung, die GMC sagt, ist 50 Prozent stärker als vorher. Aber dort wird eine bessere Option zur Verfügung stehen, genannt CarbonPro. Wie der Name schlägt vor, dies verwendet Kohlefaser anstelle von Stahl für das Innere Platten und Bett. Die Gewichtsersparnis für die LKW-Ladefläche allein beträgt £ 62 gegenüber dem herkömmlichen Gerät. Die Gewichtsersparnis hält durchgehend an das Fahrzeug mit Aluminium für Karosserieteile wie die Motorhaube, Kotflügel und Heckklappe; Insgesamt wiegt es bis zu 163 kg weniger als der ausgehende LKW.

Die Heckklappe der Sierra wurde ebenfalls überarbeitet. Sie würden denken, ein Die Heckklappe muss sich nur öffnen und schließen, aber diese wird sechs annehmen verschiedene Positionen, darunter eine, die zur Workstation wird. Andere Modi dienen als Stufen, um ins Bett zu gelangen oder es einfacher zu machen Sachen in den LKW laden. GMC sagt, dass die MultiPro Heckklappe hat “mehr Tests und Validierungen unterzogen als jede Heckklappe bei GM history “und ist in der Lage, bis zu 170 kg zu tragen.

Fortschrittliche Truck-Assist-Technologie

Neben dem Heads-up-Display hat der Sierra noch einige andere Techno-Tricks. Es wird der Rückspiegel verwendet, den wir in a gesehen haben nur wenige andere GM – Fahrzeuge, obwohl Sie jetzt die Ansicht vergrößern oder ändern können Blickwinkel. Es gibt eine Überwachung des toten Winkels und Fußgänger Erkennung und 360-Grad-Kameras mit Blick von oben zum Parken oder langsames Manövrieren.

Schließlich möchte GMC das Trailern mit dem neuen deutlich vereinfachen Sierra. Zu diesem Zweck wird das ProGrade Trailering System entwickelt Standard Ausrüstung. Dies nutzt eine Infotainment App (sowie arbeiten mit GMCs Android- und iOS-Smartphone-Apps) und Sensoren an der LKW, um den Fahrern eine Checkliste und Wartung vor der Abfahrt zu geben Erinnerungen. Das System prüft auch, ob die Beleuchtung des Anhängers eingeschaltet ist Wenn es funktioniert, haben die Reifen Luft und so weiter. Es gibt auch optional Kameras, die Video-Feeds von der Seite und von hinten hinzufügen können Anhänger, und ein Diebstahl-Erkennungssystem integriert mit OnStar zu lassen Sie wissen, ob ein Schurke mit Ihren Sachen herumspielt.

Die Modelle Sierra Denali und Sierra SLT aus dem Jahr 2019 werden im Herbst dieses Jahres in den Handel kommen. mit näher an der Zeit angekündigten Preisen.

Listing Bild von GMC

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: