Teams, der Slack-Konkurrent von Microsoft, steht kurz davor viel wettbewerbsfähiger werden

Die Teams sehen gut aus, aber es ist bedauerlich, dass der Chat in vertikaler Richtung ziemlich umfangreich ist.Enlarge / Teams sieht gut aus, aber es ist bedauerlich, dass der Chat so ist ziemlich sperrig in vertikaler Richtung.Microsoft

Microsofts IRC-ähnliches, Slack-ähnliches Tool für die Zusammenarbeit von Teams wahrscheinlich ein paar Schlüsselmerkmale aufgreifen, die es viel machen werden wettbewerbsfähiger.

Der erste ist der Gastzugang. Derzeit in Teams, jeder Die Person in einem Chatraum muss ein Konto bei einer Organisation haben Azure Active Directory. Das macht die Arbeit mit draußen Kollaborateure umständlich, wie viele von diesen möglicherweise nicht haben, und möglicherweise nicht möchte so einen account. Gastzugang wurde im vergangenen September angekündigt, Damit können Organisationen Teams-Konten mit beliebigen Konten erstellen E-Mail-Adresse, anstatt speziell ein Azure AD zu benötigen Konto; das Feature wird nächste Woche endlich eingeführt. Organisationen müssen es explizit für ihre Systeme aktivieren, Sobald dies der Fall ist, wird die Team-Instanz den Gast unterstützen Konten.

Das zweite große Feature ist die Freemium-Preisgestaltung. Slack hat super gemacht Versuche, Organisationen dazu zu verleiten, es kostenlos und einmalig zu nutzen Sie sind süchtig danach, für eine längere und reichhaltigere Geschichte zu bezahlen Eigenschaften. Teams ist derzeit an Office 365 gebunden. auch mit dem Für die Gastzugriffsfunktion muss mindestens ein kostenpflichtiges Office 365 vorhanden sein Konto, um eine Instanz zu erstellen. Es sieht jedoch so aus, als ob dies festgelegt ist zu ändern, und vielleicht eher früher als später. Brad Sams bei Petri Es gab Anzeichen dafür, dass Microsoft ein Freemium anbieten wird Version, mit einem Basisprodukt für kostenlose und kostenpflichtige Upgrades um auf weitere Funktionen zuzugreifen. Anzeichen sind, dass Freemium-Nutzer wird ein Microsoft-Konto benötigen, um den Dienst zu nutzen, obwohl andere Einschränkungen werden angewendet, ist noch nicht bekannt.

Sollte Microsoft folgen, füllt der Umzug einen der Die größten Lücken, die das Produkt im Vergleich zu Slack aufweist, sollten es auch sein Machen Sie Teams – und vielleicht sogar Office 365 – viel zugänglicher.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: