Stephen Hawking, legendärer Theoretiker Physiker, stirbt bei 76

Professor Stephen Hawking spricht am 21. November 2017 in Cambridge, Cambridgeshire, vor der Cambridge Union.Vergrößern / Professor Stephen Hawking spricht zu The Cambridge Union am 21. November 2017 in Cambridge, Cambridgeshire.Foto von Chris Williamson / Getty Images

Wir itere Lektüre

Stephen Hawking sagt, dass es zumindest für die nächsten keine Weltraumkolonien gibt Hundert JahreStephen Hawking, der britische Physiker und Autor von A Kurze Geschichte der Zeit, ist im Alter von 76 Jahren verstorben.

“Er war ein großer Wissenschaftler und ein außergewöhnlicher Mann, dessen Arbeit und Vermächtnis wird noch viele Jahre bestehen “, heißt es in einer Erklärung am frühen Mittwochmorgen von seiner Familie für britische Medien freigelassen. “Sein Mut und sein Durchhaltevermögen mit seiner Brillanz und seinem Humor inspirierte Menschen auf der ganzen Welt. Er sagte einmal: ‚Das wäre nicht so ein Universum, in dem nicht die Menschen leben, die du liebst. ‘ Wewerde ihn für immer vermissen. ”

Die Hawking-Familie bemerkte auch, dass Stephen friedlich starb sein Zuhause in Cambridge, England.

Hommagen an Hawking strömen bereits aus aller Welt der Globus. Neil deGrasse Tyson, der Direktor des Hayden Planetarium in New York City, schrieb auf Twitter:

Sein Tod hat ein intellektuelles Vakuum hinterlassen. Aber Es ist nicht leer. Stellen Sie es sich als eine Art Vakuum vor, das die Energie durchdringt Der Stoff der Raumzeit, der sich dem Maß entzieht. Stephen Hawking, RIP 1942-2018. pic.twitter.com/nAanMySqkt

– Neil deGrasse Tyson (@neiltyson) 14. März 2018

Ein erfülltes Leben

Weitere Lektüre

Das schwarze Schallloch erzeugt ein Äquivalent der Hawking-Strahlung 8. Januar 1942 (genau 300 Jahre nach dem Tod von Galileo Galilei), Hawking wurde im Alter von 21 Jahren diagnostiziert mitamyotropher Lateralsklerose oder Lou-Gehrig-Krankheit was dazu führte, dass er fast an seinen Rollstuhl gefesselt war ganzes Leben. Er sprach auch berühmt durch einen Computer und ein Stimmsynthesizer.

Im Jahr 1974 theoretisierte er, was jetzt als Hawking-Strahlung bekannt ist, die radikale Vorstellung, dass Materie aus dem Griff eines Schwarzen entkommen kann Loch. Tatsächlich deutet Hawkings Arbeit auf ein isoliertes Schwarzes Loch hin würde langsam verdunsten und aufhören zu existieren. Bis 2002 Hawking sagte, dass er die Gleichung für Hawking haben möchte Strahlung auf seinem Grabstein eingraviert.

Der Theoretiker war der lucasianische Professor für Mathematik an der University of Cambridge, eine Position, die einst Sir Isaac Newton innehatte, von 1979 bis 2009.

Zusätzlich zu seinen wissenschaftlichen Auszeichnungen erhielt Hawking den Präsidentschaftsmedaille der Freiheit von Barack Obama im Jahr 2009. “From Mit seinem Rollstuhl hat er uns auf eine Reise in die Ferne geführt und seltsamsten Bereiche des Kosmos “, sagte Obama.” Dabei hat er regte unsere Vorstellungskraft an und zeigte uns die Kraft des menschlichen Geistes Hier auf der Erde.”

Zwei Jahre später, im Jahr 2011, sagte Hawking The Guardian, dass er hatte keine Angst zu sterben.

“Ich habe mit der Aussicht auf einen frühen Tod für den letzten gelebt 49 Jahre “, sagte Hawking.” Ich habe keine Angst vor dem Tod, aber ich bin in nein beeile dich zu sterben. Ich habe so viel, was ich zuerst tun möchte. Ich betrachte das Gehirn als ein Computer, der nicht mehr funktioniert, wenn seine Komponenten ausfallen. Es gibt keinen Himmel und kein Leben nach dem Tod für kaputte Computer. das ist eine Märchengeschichte für Menschen, die Angst vor der Dunkelheit haben. ”

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: