Samsung Mobile setzt sich ein Umsatzziel von 320 Millionen Smartphones für 2018

Samsung Mobile hat angekündigt, ein Umsatzziel von zu setzen 320 Millionen Smartphones in diesem Jahr. Der koreanische Riese wird gemeldet Beibehaltung eines ähnlichen Ziels wie in 2017.

Samsung Mobile

Die Zahl wurde an die Lieferanten gesendet und enthält auch die von und eren Geräten. Für Funktionstelefone hat Samsung ein eingestellt Ziel von 40 Millionen Einheiten; Tabletten sind 20 Millionen Einheiten; andWearables kommen zuletzt mit 5 Millionen Einheiten.

Es wird spekuliert, dass der Grund für die niedrigen Zahlen weil ist Der Markt ist derzeit gesättigt. Samsungs Zahlen sind es jedoch immer noch höher als die seiner Konkurrenten Apple und Huawei. Die Zwei Unternehmen verkaufen etwa 200 Millionen und 150 Millionen Handys pro Jahr.

Letztes Jahr war Samsung der Top-Handyhersteller und wird es auch Wahrscheinlich behalten Sie den Titel in diesem Jahr. Es ist geplant, das Jahr zu beginnen mit dem Galaxy A8 und Galaxy A8 +, danach mit dem Einsteiger Galaxy J2 (2018) und dann das Galaxy S9 und S9 + Flaggschiffe.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: