Samsung Galaxy S20 wird mit Snapdragon ausgeliefert Südkorea, Humiliiert die Chipabteilung des Unternehmens

Das Dilemma, mit dem Samsung in Bezug auf seine Smartphones konfrontiert ist tauchte wieder auf. Das Unternehmen hat immer zwei Varianten seiner ausgeliefert Flaggschiff-Serie, nämlich die Snapdragon-Variante von Qualcomm, oder die proprietäre Exynos-Version. Für diejenigen, die es nicht wissen, nur für Samsung Ersteres wurde in die USA und nach China verschifft, während der Exynos mehr ist häufig auf globalen Märkten, insbesondere in seinem Heimatland Süd Korea

Im Jahr 2020 unternahm das Unternehmen jedoch einen entscheidenden Schritt in Richtung der Qualcomm Snapdragon 865 Prozessor für Südkorea. Dies hat dazu geführt zu einer gemeldeten Demütigung der Samsungs Chip Division. Bereitstellen Im Kontext ist der Snapdragon 865 SoC im Vergleich zu deutlich überlegen der Exynos 990 SoC. Ersteres hat sich als besserer Prozessor erwiesen sowohl mit Blick auf Leistung als auch auf Vernetzung.

Samsung Exynos 990  vorgestelltSamsung Exynos 990

Aus diesem Grund hat das Top-Management in einer Hauptversammlung mit Die Aktionäre diskutierten das Thema mit den kämpfenden Exynos Chipsatz. Anscheinend viele Kunden in Märkten wie Südkorea waren unglücklich, trotz Bezahlung ein minderwertiges Produkt erhalten zu haben der gleiche Geldbetrag für die Galaxy S20-Serie. Diese Regionen beschwerte sich über Energieeffizienz und Akkulaufzeit als großen Faktor für ihre Bedenken.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: