Planet hört endlich auf, das wärmste Jahr einzustellen Aufzeichnungen; 2017 beendet lediglich die Top 3

Die Ergebnisse aus dem NASA-Datensatz (mit einer Temperatur über dem Durchschnitt von 1951 bis 1980), der 2017 als das zweitwärmste Jahr aller Zeiten eingestuft wurde.Vergrößern / Die Ergebnisse aus dem NASA – Datensatz (Temperaturanzeige) über dem Durchschnitt von 1951-1980), der 2017 als der zweitwärmste eingestuft wird Jahr auf record.NASA

Letztes Jahr hatte es seinen gerechten Anteil an aufmerksamkeitsstarker Natur Katastrophen, so kann Ihnen vergeben werden, dass Sie das nicht im Auge behalten globale Durchschnittstemperatur im Laufe der Monate. Aber die NASA, die National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) und Großbritannien Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1997/03/27.html Alle von Met Office haben heute ihre endgültige Bilanz bekannt gegeben: 2017 steht an der Spitze Das zweit- oder drittwärmste gemessene Jahr, je nachdem, welcher Datensatz vorliegt du fragst.

Im NASA-Datensatz wird 2017 in wenigen Hundertstelgraden angegeben Celsius über dem dritten Platz 2015, während NOAA 2015 einen Touch darüber setzt 2017. Der britische Met Office-Datensatz belegt 2017 ebenfalls den dritten Platz. Das Datensätze verwenden leicht unterschiedliche Methoden, einschließlich unterschiedlicher Ansätze zur Bewältigung der Polarregionen, in denen Wetterstationen sind spärlich.

Es stellt sich heraus, dass das Wetter im Osten der Vereinigten Staaten kalt ist um die Ferienzeit war kein Hinweis darauf, was los war auf dem Rest des Planeten, viel weniger für den Rest des Jahres. Präsident Donald Trump hat vielleicht geantwortet, dass “wir könnten benutze ein bisschen von dieser guten alten globalen Erwärmung “, aber er tat es so in einem überaus warmen Jahr.

Nach drei “heißesten” Jahren in Folge im Jahr 2014 2015 und 2016 sollte der zweifelhafte Pokal nicht den Besitzer wechseln Auch in diesem Jahr. In der Tat, in unserer Berichterstattung über die 2016 Zahlen zuletzt Im Januar haben wir die britische Met Office-Prognose für 2017 hervorgehoben würde wohl mit einem Haar auf Platz drei kommen, was es auch tat.

A number of global temperature datasets compared (in degrees Fahrenheit).Vergrößern / Eine Reihe von verglichenen globalen Temperaturdatensätzen (in Grad) Fahrenheit) .NOAA / NASA

Die fortgesetzte globale Erwärmung ist der Grund, den wir beibehalten Rekorde zu brechen, gibt es eine erhebliche Menge an natürlichen Variabilität, die bestimmt, welche Jahre der Rekord sind Unterbrecher. Der größte Faktor ist die El Niño Southern Oscillation, a Muster der Verteilung von warmem Oberflächenwasser im Pazifischen Ozean. ElDie Niño-Jahre haben die globale Durchschnittsfläche leicht erhöht Temperaturen, während La Niña Jahre dazu neigen, knapp unter die langfristige Trendlinie. Nach starken El Niño Bedingungen im Jahr 2015 verblasste 2016 waren die Bedingungen ziemlich neutral und haben sich letztendlich geändert in ein mildes La Niña. Infolgedessen blieb die globale Temperatur 2017 a kreuzen Sie unter 2016 an.

A rough illustration of global temperatures with the effects of El Niño und La Niña entfernt.  (Die vertikalen grauen Balken markieren Major  volcanic eruptions that caused temporary cooling.)Vergrößern Eine grobe Darstellung der globalen Temperaturen mit den Auswirkungen von El Niño and La Niña removed. (The vertical gray bars mark majorVulkanausbrüche, die zu vorübergehender Abkühlung führten.) NASA

Satellitenaufnahmen der oberen Lufttemperaturen sahen ähnlich aus, Ranking 2017 der dritt- oder viertwärmste seit Beginn dieser Aufzeichnungen im Jahr 1979.

Weitere Lektüre

2017 steigen die CO2-Emissionen zum ersten Mal seit Jahren

Dies markiert den Beginn der industriellen Revolution Ungefähr das dritte Jahr in Folge, in dem die globale Erwärmung vorbei ist 1 Grad Celsius (1,8 Grad Fahrenheit) jenseits dieses Ausgangspunkts. Dieser Meilenstein ist eine Warnung, dass wir uns schnell nähern Erwärmung um 1,5 und 2,0 Grad Celsius – Grenzen, die es bisher gab Gegenstand vieler Diskussionen in internationalen Klimaverhandlungen, aber es gab wenig damit verbundene Handlungen. In der Tat, während global Die Treibhausgasemissionen hatten sich bei mehreren in etwa verflacht In den letzten Jahren dürften die Emissionen erneut um rund zwei Prozent gestiegen sein vergangenes Jahr.

Für 2018 sieht die aktuelle NOAA-Prognose die Bedingungen in La Niña vor Abschwächung in diesem Frühjahr. Die globale Temperatur des britischen Met Office Die Prognose geht davon aus, dass La Niña genug tun wird, um den Durchschnitt von 2018 zu übertreffen Die Temperatur dürfte in etwa gleich sein und am Ende die vierte sein wärmstes Jahr – nach 2015, 2016 und 2017.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: