Pepes Schöpfer verklagt Infowars und behauptet, neu zu sein Das Plakat verstößt gegen das Urheberrecht

EnlargeFurie v. Infowars Matt Furie, der Schöpfer des Pepe the Frog-Cartoons Charakter, hat jetzt Infowars verklagt und behauptet, dass ein Plakat zum Verkauf steht Auf der verschwörerischen Website verstößt er gegen sein Urheberrecht.

Das Postercontain das Bild des Frosches neben Präsident Donald Trump und andere konservative politische Verbündete, einschließlich Infowars-Gründer Alex Jones.

Die Klage, die am Montag beim Bundesgericht in Los eingereicht wurde Angeles behauptet, dass Infowarsund seine Muttergesellschaft Free Speech Systems LLC, verstoßen gegen das Urheberrecht von Furie für Pepe.

In den letzten Monaten kämpfte Furie gegen weiße Supremacisten und ihre Verbündeten, die seinen “friedlichen Froschkumpel” in was kooptiert haben Die Anti-Defamation League hat ein “Hass-Symbol” genannt. Das Der in Kalifornien lebende Künstler schuf den Charakter ursprünglich in 2005 als Teil eines Comics namens Boy’s Club.

Im vergangenen Er rbst hat Furie einen texanischen Mann verklagt, der das Bild für seine Kreation verwendet hat ein islamfeindliches Kinderbuch – und schließlich den Fall beigelegt. Das Cartoonist hat auch rechtliche Anfrage Briefe an andere bemerkenswerte gesendet Figuren in den weiß-supremacist Bewegungen, die auch gehandelt haben im symbol.

Furie hat eine ähnliche Urheberrechtsklage gegen Kansas anhängig Die in der Stadt lebende Künstlerin Jessica Logsdon hat Arbeiten mit verkauft der Pepe-Charakter.

Weitere Lektüre

Ist die Verwendung von Pepe the Frog durch die Alt-Right-Partei “gerechtfertigt”? In der neuen Infowars-Klage veröffentlichte Jones einen kurzen Ton Erklärung am Dienstag, dass er Anfragen für erhalten hatte Kommentar von der “Mitarbeiterpresse” und fügte hinzu, dass “dies eine gemeinsame Anstrengung, um die Perspektive zu schaffen, um den Konsens zu schaffen dass Infowars der Feind Nummer eins ist und zerstört wird. ”

Jones fuhr fort und fügte hinzu, dass seine Website nicht “erstellt” wurde das Plakat “, argumentierte er, dass Pepes Verwendung hier” geschützte Rede “ist, wie es ist “transformative” des ursprünglichen urheberrechtlich geschützten Werkes. Hebehauptete, dass dieses Bild unter fairer Verwendung geschützt war.

“Pepe ist nur ein kleiner Teil des Gesamtkunstwerks vollständig und vollständig geschützt unter der ersten Änderung des Verfassung der Vereinigten Staaten “, sagte er.

Es ist nicht klar, ob ein Bundesgericht irgendeine Kunst finden würde Verwenden von Pepe-Bildern, die transformativ genug sind, um zuzulassen, dass sie existieren unter der Fair-Use-Doktrin.

Listing Bild von Fibonacci Blue

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: