OPPO gründet Forschungsinstitut zur Entwicklung von KI und 5G-Technologie

Es ist nicht das Beste, großartige Telefone zu einem wettbewerbsfähigen Preis herauszubringen Einzige Sache, die ein Telefonhersteller tun sollte. Forschung und Entwicklung (R&D) is also an important aspect. Das darfst du nicht nur machen bessere Telefone, aber Sie können auch Ihre Technologie lizenzieren Andere.

OPPO CEO Chen Mingyong

OPPO ist bekannt für seinen Forschungsschwerpunkt und hat sich dazu entschlossen Steigern Sie das Niveau, indem Sie Forschung und Entwicklung aufbauen Institut mit Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Ein Bericht der chinesischen Medien iFeng.com, sagt der Hauptsitz von Das OPPO Research Institute hat seinen Sitz in Shenzhen und Niederlassungen in Peking, Shanghai, Dongguan, Yokohama (Japan) und Silicon Valley (USA). Das Institut wird sich auf drei Dinge konzentrieren – Software, Hardware und Standards. Es wird auch Forschung zu 5G, AI, Bildverarbeitung und die Verwendung neuer Materialien.

Im März fand eine offizielle Eröffnungsfeier des Instituts statt 29. Anwesend waren der CEO Chen Mingyong und Senior Vice Präsident Zeng Yuanqing. Es wurde auch bekannt gegeben, dass der Dekan der Institut wird Herr Liu Chang sein.

OPPO kündigte auch an, dass es seine Partnerschaften stärken wird mit Universitäten auf der ganzen Welt. Im Moment hat es eine Partnerschaft mit der Stanford University zur Entwicklung von KI – Technologien und anwendungen. Es arbeitet auch mit der New York University zusammen 5G.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: