OPPO Find X2 und Find X2 Pro für Android 11 Beta diesen Monat

Google hat heute leise Android 11 Beta angekündigt. Unglücklicherweise, Die Liste der Geräte, die für die Beta berechtigt sind, muss noch erstellt werden veröffentlicht. Trotzdem kennen wir jetzt zwei Nicht-Pixel-Telefone, die das können Kapiert.

OPPO Find X2 Pro OPPO Find X2 Pro

Laut einem Tweet von Mishaal Rahman, dem Chefredakteur von XDA-Entwickler, OPPO bestätigte ihm, dass der Find X2 und der Find X2 Pro wird die Beta später in diesem Monat erhalten.

Android 11 Beta ist da! Wir werden uns natürlich mit dem Neuen befassen bald veröffentlichen.

Was Nicht-Pixel-Geräte betrifft, die das Update erhalten, hat OPPO Ich habe bestätigt, dass Find X2 und Find X2 Pro die Beta erhalten Später in diesem Monat. (Artikel dazu in Kürze!) https://t.co/hzg1yIzQ0Q

– Mishaal Rahman (@MishaalRahman), 10. Juni 2020

Dies sollte eine gute Nachricht für die Besitzer der beiden Flaggschiffe sein wird in der Lage sein, einen Vorgeschmack auf das zu bekommen, was Android 11 vor sich hat von anderen Geräten. Im vergangenen Jahr war der OPPO Reno eines der Geräte berechtigt für Android Q Beta.

Wir erwarten, dass weitere Hersteller bekannt geben werden, welche von ihnen Geräte werden in den kommenden Tagen oder Wochen auch Android 11 Beta erhalten. Die Hersteller, die letztes Jahr am Beta-Programm teilgenommen haben Dazu gehören ASUS, Nokia, Huawei, LG, OnePlus, Realme, Sony, Tecno, Vivo und Xiaomi.

Android 11 soll sich auf Personen, Steuerelemente und Datenschutz konzentrieren. Einige der damit verbundenen Funktionen umfassen einmalige Berechtigungen, Berechtigungen Auto-Reset, eine überarbeitete Mediensteuerung und eine verbesserte Sprachzugriff, mit dem Sie Ihr Gerät ganz einfach steuern können Ihre Stimme.

Eine Sache, die ich aus meiner Android 11 Beta-Version herausgelassen habe, war die verbesserter Sprachzugriff, der jetzt den Bildschirmkontext versteht und Inhalt. Das war ein Fehler – es ist tatsächlich unglaublich.

Sie müssen keine Raster- oder Schaltflächennummern verwenden, können Sie einfach sagen Was ist auf dem Bildschirm. Beobachten Sie: pic.twitter.com/wXidxZGVjt

– Dieter Bohn (@backlon), 10. Juni 2020

Das obige Video von Dieter Bohn, Executive Editor von The Verge, zeigt den Sprachzugriff in Aktion. Ziemlich ordentlich, oder?

UP NEXT: OPPO bestätigt, dass es mit wichtigen Lieferanten zusammenarbeiten wird für seinen unabhängigen Smartphone-Chip

(Quellen: 1, 2)

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: