Nvidia kündigt Xavier SoC für Selbstfahrer an Autos, die neue KI-Fähigkeiten bringen

Heute auf der CES 2018 in Las Vegas hat Nvidia seine neue Version vorgestellt leistungsstarker Xavier SoC für künstliche Intelligenz-basierte Autonomie Autos. Es wird den Nvidia DRIVE-Software-Stack, der war, mit Strom versorgen angekündigt im letzten Jahr. Der Stack wurde nun auf ein Trio von erweitert KI-Plattformen, die jetzt alle Aspekte des Erlebnisses abdecken Automobile der nächsten Generation.

Das Unternehmen sagt, dass der Xavier SoC mit 9 Milliarden kommt Transistoren und behauptet, dass Xavier die komplexeste ist System-on-Chip, der jemals geschaffen wurde. Nvidia sagt, dass mehr als 2.000 Die Ingenieure arbeiteten über einen Zeitraum von vier Jahren an dem Projekt Das Unternehmen investierte rund 2 Milliarden US-Dollar in Forschung und Entwicklung.

Nvidia Xavier

Der Chipsatz verfügt über eine benutzerdefinierte 8-Kern-CPU, eine 512-Kern-Volta-GPU und ein 8K HDR-Videoprozessor, ein Beschleuniger für tiefes Lernen und neu Computer-Vision-Beschleuniger. Nach Angaben des Unternehmens kann es Führen Sie 30 Billionen Operationen pro Sekunde mit nur 30 Watt durch der Macht.

Laut Nvidia ist es 15-mal effizienter als das vorherige die Architektur. Zwei Xavier-Prozessoren werden eingeschaltet theNvidia DRIVE Pegasus AI-Plattform, die drei angekündigt wurde vor wenigen Monaten. Das Unternehmen testet diesen neuen SoC zum ersten Mal Kunden in diesem Quartal. Nvidia stellt klar, dass eventuell vorhandene Software oder Algorithmen, die für frühere DRIVE-Plattformen entwickelt wurden, werden ausgeführt ohne dass Änderungen erforderlich sind.

Neben DRIVE AV (Autonomous Vehicles) hat das Unternehmen auch kündigte DRIVE IX und DRIVE AR an, auf denen auch basieren wird Xavier.DRIVE IX steht für ein intelligentes Fahrzeugerlebnis das bringt AI in die User-Experience (UX) des Autos oder Robo-Taxi. Es nutzt das als intelligenten Assistenten für den Fahrer und Passagiere. Auf der anderen Seite ist DRIVE AR das, wonach die Unternehmen streben Augmented Reality im automobilen Umfeld.

Lesen Sie mehr: LG und HIER Partner zu entwickeln Telematiklösung der nächsten Generation für autonome Fahrzeuge

Nvidia hat auch angekündigt, seine selbstfahrende Technologie werden wird von Uber genutzt, einem Anbieter von Taxi-Hagel-Diensten, der seine Arbeit aufgenommen hat Arbeiten an seinem selbstfahrenden Auto im Jahr 2015.Uber Pläne zu verwenden Xavier, der zum ersten Mal damit begann, an Kunden zu liefern Woche.

Volkswagen wird auch die Nvidias Drive IX-Plattform verwenden, um eine zu erstellen “Intelligenter Copilot” zur Unterstützung eines Fahrers und Chinas Baiduis In Zusammenarbeit mit Nvidia wird eine produktionsbereite KI erstellt, die autonom ist Fahrzeugsystem für China entwickelt.

Weitere Informationen zur CES 2018 finden Sie hier Verknüpfung!

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: