Nokia kündigt ReefShark High-Capacity, Low an Power 5G Chipsätze

Nokia ist einer der Vorreiter in der Netzwerkinfrastruktur. In letzter Zeit hat das finnische Unternehmen alle Hände voll zu tun mit 5G, dem nächsten große Sache in der Netzwerkbranche. Heute hat es neu angekündigt Chipsätze zur Verwendung in Netzwerktürmen.

Nokia ReefShark

ReefShark, wie die Chipsätze genannt werden, bringt eine Reihe neuer Funktionen wie:

  1. Erhöhung des Durchsatzes (Menge der übertragenen Daten) von 28 Gigabit pro Sekunde in aktuellen Modulen auf 84 Gigabit pro Sekunde. Wann In einer Kette kann es bis zu 6 Terabit pro Sekunde verarbeiten zweite.
  2. Reduzierung der Größe der MIMO – Antennen in Netzwerkmasten um Hälfte.
  3. Reduzierung des Stromverbrauchs um 64%.

Die Chipsätze bestehen aus:

  1. ReefShark Digital Front End für LTE- und 5G-Funksysteme
  2. ReefShark RFIC-Front-End-Modul und -Transceiver
  3. ReefShark-Basisbandprozessor

Nokia hat nach eigenen Angaben die Zusammenarbeit mit bis zu 30 Netzbetreibern aufgenommen Der Versand der Chipsätze beginnt im dritten Quartal 2018.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: