Navistar-CEO: Wir werden mehr Elektro-Lkw einsetzen die Straße als Tesla bis 2025

International Trucks ist eine Marke von Navistar. Navistar möchte sein Angebot um Elektromodelle erweitern. (Foto von Callie Lipkin / Bloomberg über Getty Bilder )Enlarge / International Trucks ist eine Marke von Navistar. Navistar will um die Produktpalette mit Elektromodellen zu erweitern. (Foto von Callie Lipkin / Bloomberg über Getty Images) Callie Lipkin / Bloomberg / Getty Images

In einem Interview mit Trucks.com, dem CEO von international Der LKW-Hersteller Navistar sagte, dass seine Firma mehr Elektrizität haben würde LKW auf der Straße als Tesla bis 2025.

Die Behauptung von CEO Troy Clarke ist ein bisschen wie ein roter Leckerbissen für die Oma Schmiedevergleich, wie es seine Firma bisher nur getan hat kündigte einen mittelschweren Elektro-Lkw und einen elektrischen Schulbus an. Tesla hat dagegen einen Schwerlast-Lkw angekündigt, der theoretisch in der Lage sein, 80.000 lbs zu schleppen und bis zu 500 zu reisen Meilen mit einer einzigen Ladung. Navistar im Vergleich hat noch nicht kündigte eine Palette für seine mittelschweren Elektro-Lkw, obwohl Clarke sagte (wie die meisten mittelschweren Lkw) die elektrische Version von Navistar würde “kurze Strecken laufen und kann am Ende des Depots aufladen” der Tag. “Navistars vollelektrischer Schulbus – der leider Styled “Charge” – wird eine Reichweite von mehr als 120 Meilen haben.

Tesla allein wegen eines Lieferplans zu schlagen, scheint eine gute Sache zu sein Art und Weise, einen einseitigen Wettbewerb auszurichten – das Unternehmen ist berüchtigt hatte Probleme, die Lieferfristen einzuhalten. Navistar hat auch erhebliche Ressourcen für den LKW-Bau. Das Unternehmen baut eine Vielzahl von mittelschweren und schweren Lastkraftwagen sowie von Schulbussen, Militärfahrzeuge und Motoren. Der Streifzug durch Elektrofahrzeuge profitiert von einer Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft mit Volkswagen Truck & Bus. (VW besitzt 17 Prozent von Navistar, entsprechend bei Trucks.com.)

Tesla hat versprochen, dass sein Semis 2019 eintreffen wird, aber a Unternehmen wie Navistar könnten in der Vergangenheit Termine verpasst haben Vorlaufzeit es muss mehr Elektro-LKWs ausrollen. Navistar sagt Der mittelschwere Lkw und die elektrischen Schulbusse werden bereit sein der kommerzielle Markt bis Ende 2019 oder Anfang 2020.

Sowohl Navistar als auch Tesla haben einen erheblichen Wettbewerb in der Elektro-LKW-Feld. In diesem Jahr baute Proterra einen Elektrobus das stellte mit einer einzigen Ladung einen Reichweitenrekord von 1.101,2 Meilen auf. Daimler hat bereits einen Kurzstrecken-Elektro-Lkw auf den Markt gebracht es liefert an UPS. Cummins, ein bedeutender Hersteller von Lkw – Motoren in der USA, hat eine eigene vollelektrische LKW-Kabine angekündigt und Elektro – Diesel – Hybrid (Navistar kauft Diesel – Cummins – Motoren für auch seine Lastwagen).

Dennoch, wenn es darum geht, die Emissionen aus einer Umweltverschmutzung zu senken Industrie scheint sich ein wenig freundlicher Wettbewerb zu lohnen. Das ist vor allem dann, wenn der Wettbewerb die Kosten für den Eintritt in eine EU senkt Elektrofracht-Ökosystem.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: