Motorola Kiew wird als Moto G 5G mit Snapdragon 690 & OLED angezeigt

Bereits im September war ein Motorola Smartphone mit dem Codenamen “Kiew” in voller Pracht durchgesickert und enthüllte seine primären Spezifikationen und Modellnummern. Jetzt, mehr als einen Monat später, hat dieselbe Quelle den Start als “Motorola Moto G 5G” bestätigt. Es wird erwartet, dass es neben dem Moto G9 Power als verwässerte Version von Moto G 5G Plus debütiert.

Motorola Logo vorgestellt

Das Moto G 5G aka Motorola Kiew ist ein überzeugendes Gerät. Es handelt sich um ein bevorstehendes Budget-Smartphone 5G, das mit Qualcomm Snapdragon 690 und 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher betrieben wird. Dieser Chipsatz befindet sich im kürzlich eingeführten OnePlus Nord N10 5G.

Interessanter ist, dass dieses Telefon im Gegensatz zum OnePlus-Mobilteil mit einem 90-Hz-Panel LCD mit einem FHD-Display OLED ausgestattet ist, jedoch nur mit einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz. Die Größe des Bildschirms ist jedoch immer noch ein Rätsel, genau wie die Frage, ob er eine Kerbe oder ein Loch hat.

Das heißt, es wird ein Dreifachkamera-Setup geben, das aus einem 48MP Samsung GM1-Primärsensor, einem 8MP Samsung S5K4H7-Sensor mit Teleobjektiv und einem 2MP OmniVision OV02B10-Tiefensensor besteht. Für Selfies verwendet das Gerät einen 16MP OmniVision OV16A1Q-Sensor.

Last but not least verfügt das Motorola Moto G 5G über einen microSD-Kartensteckplatz NFC für kontaktloses Bezahlen Android 10 Betriebssystem und wird in zwei Varianten erhältlich sein – XT2113-2 & XT2113-3.

UP NEXT: Motorola Tech3 TriX 3-in-1-Hybrid-Ohrhörer wurden in Indien für 5.999 INR (81 USD) im Flipkart-Verkauf eingeführt

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: