Microsoft 's Panos Panay zeigt Surface Duo; könnte bald starten

Im vergangenen Jahr hatte Microsoft seine beiden kommenden Geräte mit zwei Displays vorgestellt – Surface Neo und Surface Duo. Während das Surface Neo von der Firma verschoben wurde, wird erwartet, dass das Surface Duo bald offiziell wird.

Tatsächlich tauchen Details zum Surface Duo immer wieder online auf, wenn der Start des Geräts näher rückt. In der neuesten Entwicklung präsentierte Panos Panay, Chief Product Officer bei Microsoft, das Surface Duo.

Ich bin auch ziemlich gepumpt, John. pic.twitter.com/j0TmKtj6DG

– Panos Panay (@panos_panay) 1. Juli 2020

Von dem von ihm geteilten Bild scheint sich das Gerät ein wenig von dem zu unterscheiden, was das Unternehmen letztes Jahr als Prototyp präsentiert hat. Es scheint auch, dass auf dem Gerät, das Panos Panay verwendet, ein Stoßfängergehäuse installiert ist.

Dies ist ein wichtiger Hinweis darauf, dass sich das Gerät tatsächlich dem Start nähert. Es gab Spekulationen darüber, dass das Surface Duo in den kommenden Wochen oder Monaten auf den Markt kommt und in der Weihnachtszeit dieses Jahres in den Handel kommt. Das Unternehmen hat den Starttermin dafür jedoch noch nicht bestätigt.

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht hat ergeben, dass das Gerät über zwei gleich große 5,6-Zoll-Anzeigetafeln AMOLED verfügt – jeder Bildschirm bietet ein Seitenverhältnis von 4: 3, eine Auflösung von 1800 x 1350 Pixel und eine Pixeldichte von 401 ppi.

EDITOR'S PICK: Schauen Sie sich die 10 leistungsstärksten Flaggschiff- und Mittelklasse-Telefone von AnTuTu für Juni 2020 an

Oberflächen Duo Panos Panay

In der Softwareabteilung wird auf dem Gerät Android 10 Betriebssysteme mit dem firmeneigenen Launcher Microsoft ausgeführt. Laut den Berichten arbeitet das Unternehmen an Apps, die vorinstalliert werden. Microsoft scheint auch daran gearbeitet zu haben, die Benutzererfahrung mit zwei Bildschirmen für Apps zu verbessern.

Während wir erwartet hatten, dass Surface Duo mit dem neuesten Snapdragon 865-Chipsatz geliefert wird, wurde bekannt, dass das Gerät mit dem Qualcomm Snapdragon 855 SoC betrieben wird, sodass keine 5G Konnektivität besteht Unterstützung.

Das Gerät wird mit 6 GB RAM und 64/256 GB internem Speicher geliefert. Es wird über einen 11-Megapixel-Kamerasensor verfügen und das Telefon verfügt über einen Fingerabdrucksensor für zusätzliche Sicherheit. Die Stromversorgung des Geräts erfolgt über eine 3.460-mAh-Batterie.

UP NEXT: Motorola One Fusion wird lautlos gestartet. Packt HD + Bildschirm, SD710 SoC und einen 5000mAh Akku

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: