Meizu stoppt Android 10 Entwicklung für Meizu X8 und Note 8; führt schwere Systeminstabilität an

Android 11 ist bereits vorhanden, aber es gibt noch eine große Anzahl von Geräten, die noch auf Android 10 aktualisiert werden müssen. Zu diesen Geräten gehören die Meizu X8 und Meizu Hinweis 8 Smartphones. Heute gab Meizu bekannt, dass die Entwicklung eines Android 10-Updates für die beiden Telefone eingestellt wird.

Meizu X8 Meizu X8 Meizu Note 8 Meizu Anmerkung 8

Die Meizu X8 und Meizu Note 8 wurden 2018 als Teil der Mittelklasse-Aufstellung von Meizu angekündigt. Sie liefen Android 8 Oreo aus der Box und vor einigen Monaten kündigte Meizu an, dass die Telefone ein Android 10 Update erhalten werden. Heute wurde eine Erklärung veröffentlicht, dass die beiden Telefone aufgrund der zahlreichen Probleme, die während der Entwicklung auftreten, nicht mehr aktualisiert werden.

Meizu X8 und Meizu Hinweis 8 Android 10 Update

Laut Meizu hat die Entwicklung von Android 10 zu mehreren Problemen geführt, wie z. B. IMEI und Basisbandverlust, Bluetooth Fehler, Fingerabdruckscannerfehler und Systeminstabilität für die beiden Telefone. Anscheinend haben sie es versucht, konnten aber nicht alle Probleme beheben. Nach Überlegungen beschlossen sie, die Entwicklung einzustellen. Die offizielle Erklärung enthält eine Entschuldigung an die Benutzer beider Geräte.

Meizu gibt an, dass Beta-Testern ein neues stabiles Update (Flyme 8.1.5.0A) zur Verfügung gestellt wurde, um diese Probleme zu beheben und sie wieder in den Arbeitszustand zu versetzen. Es heißt auch, dass beide Telefone weiterhin Flyme-Systemupdates und Anwendungsupdates erhalten werden.

UP NEXT: Meizu Marken MEIZU Watch und Flyme For Watch für das kommende Wearable

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: