Meine Nachbarschaft möchte selbstfahrende Autos mitbringen in die Hauptstadt der Nation

Meine Nachbarschaft möchte selbstfahrende Autos in die Hauptstadt des Landes bringenVergrößernAurich / Google Maps / Getty

Menschen eine praktische Erfahrung zu bieten, könnte eine der besten sein Möglichkeiten, die Akzeptanz eines neuen und potenziell beängstigenden, unbekannten zu fördern Technologie. Sprechen Sie mit allen, die versuchen, Elektroautos zu verkaufen, und sie werden es tun Am einfachsten geht das mit einer 10-minütigen Probefahrt. Letztendlich. Das ist ein großer Teil der Überlegungen, die hinter einem Plan stecken bringen Sie selbstfahrende Autos nach Washington, DC. Was hat das gemacht? Ein besonderer Vorschlag, der für mich besonders interessant ist – jemand, der schreibt fast täglich über autonome Autos Die Idee würde sie in meine tatsächliche Nachbarschaft hier in der Stadt bringen Hauptstadt.

Es ist alles auf den Southwest Business Improvement District, die vor kurzem das Auskunftsverlangen in Partnerschaft herausgegeben hat mit dem Büro des Bürgermeisters. (BIDs sind gemeinnützige Organisationen, die mit Unternehmen zusammenarbeiten, um die lokalen Gemeinschaften zu verbessern relativ häufig hier im Bezirk.) Aber dies ist kein Vorschlag Southwest DC in eine Ostküstenversion von Phoenix zu verwandeln, mit Hunderte von autonomen Fahrzeugen testen überall. Weder noch Es fordert Anwendungen auf, einen Robotaxi-Dienst zu starten – zumindest noch nicht.

Vielmehr geht es darum, eine besonders verkehrsarme Strecke zu nutzen 10. St. SW, auch bekannt als L’Enfant Plaza – die zwischen dem verläuft National Mall und eine neue massive Entwicklung am Wasser – zu präsentieren diese sich entwickelnde Technologie den Bewohnern und Arbeitern der Stadt, sowie die riesigen Horden von Touristen, die kommen, um die zu besuchen Denkmäler und Museen.

Weitere Lektüre

Lernen Sie Olli kennen, den autonomen Elektromobilisten von Local MotorsSteve Moore, Geschäftsführer von SWBID, sagt die Idee stammte aus seiner Entdeckung von Olli, einem autonomen Volksbewegenden wird von Local Motors ein paar Meilen östlich bei National entwickelt Hafen. “Wir wollten eine Demo dessen, was sie am 10 Die Technologie konnte den Besuchern der Mall, dem neuen Spy, vorgestellt werden Museum und der Kai “, sagte Moore.” Es ist ein perfekter Ort; Es gibt keine Verkehrskreuzungen und sehr wenig Verkehr. Wurden nicht jemanden suchen, der einen Vertrag mit der Stadt sucht; es ist more for people to show off their ideas to the public.”The orange rectangle shows the stretch of 10th St in question.Enlarge/ Das orangefarbene Rechteck zeigt die Länge der 10. M in question.Google

In der Tat war L’Enfant Plaza schon immer eine Totzone, trotz seiner erstklassigen Lage. Erbaut in den späten 1960er Jahren, hat es einige wunderbare Architektur mit freundlicher Genehmigung von I. M. Pei und ist die Heimat der Hauptsitz des US Postal Service. Aber obwohl ich auf einem saß Es ist auch einer der verkehrsreichsten U-Bahn- und Stadtbahnhöfe der Stadt Hier gibt es ein großes, ausgefallenes Einkaufszentrum und sogar Fans des Brutalismus finde den Ort “feindlich gegenüber Menschen”.

Diese Feindseligkeit gilt jedoch nicht für selbstfahrende Autos. Mit wenig im menschlichen Verkehr – ungefähr 4.300 Autos pro Tag Laut einer Umfrage von 2014 gibt es keine Schnittpunkte, über die man sich Sorgen machen müsste Es ist leicht vorstellbar, dass man sich an jedem Ende leicht umdrehen kann autonome fahrzeuge laufen eher steuerfrei auf und ab den ganzen Tag den Strip runter. Und mit einer 1.500 Stellplätze umfassenden Tiefgarage Darunter wäre viel Platz zum Warten und Aufladen sie, wenn nicht in Gebrauch.

“Der 10th Street SW – Korridor ist derzeit der schnellste Weg von der National Mall, die jährlich 20 Millionen Besucher anzieht, nach das neueste Weltklasse-Reiseziel am Wasser des Distrikts. Unsere Hoffnung ist, dass [autonome Fahrzeuge] diese Leitung verbessern wird, als Katalysator für innovative Mobilitätslösungen im gesamten Distrikt und letztendlich eine vernetzte, nachhaltige Gemeinschaft schaffen. Diese RFI ist nur der erste Schritt in dem, was wir uns letztendlich wünschen erfolgreiches – und historisches – Pilotprojekt “, sagte Moore.

Muriel Bowser, der Bürgermeister von DC, baut ebenfalls eine Autonomie auf Fahrzeugarbeitsgruppe, damit sich die verschiedenen Stadtbehörden vorbereiten können für die Technologie. “Wir werden den Bezirk auf dem neuesten Stand halten von autonomen Fahrzeugen und dies in einer Weise, die unseren Nutzen bringt Einwohner “, sagte Bürgermeister Bowser.” Washington, DC ist ein kreativer, technikbegeisterte Stadt, und während wir wachsen, werden wir immer erforschen und In Innovationen investieren und Wege finden, diese zu verbessern inklusive. ”

Obwohl der Bezirk hat ein Gesetz über die Bücher erlaubt autonome Fahrzeuge auf seinen Straßen zu betreiben seit 2012, könnte es sein Für Fahrzeuge wie Olli oder ein ähnliches Konzept sind einige Anpassungen erforderlich von Navya. Das liegt daran, dass es, wie geschrieben, immer noch einen Menschen braucht Sicherheitsbetreiber “im Kontrollsitz des Fahrzeugs sitzen, während in Betrieb, der bereit ist, die Kontrolle über das autonome Fahrzeug zu übernehmen “Jeden Moment etwas, was diesen Leuten fehlt.

Die SWBID möchte bis zum 13. April dieses Jahres Anträge beim RFI stellen. und als Anwohner mit mehr als einem vorübergehenden Interesse daran, wie es entwickelt sich, ich werde es genau verfolgen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: