Live-Foto des AMOLED-Anzeigefelds von Doogee V Oberflächen

Anfang dieses Monats sahen wir zwei durchgesickerte Renderings eines Unangemeldeten Doogee V Smartphone. Obwohl beide Smartphones unterschiedliche Rückseite hatten Entwürfe hatten beide ein ähnliches Display – ein 18: 9-Display mit einem Kerbe wie die des iPhone X.

Doogee V Anzeige

Das offizielle Twitter-Konto von Doogees hat heute ein Live-Foto von geteilt das AMOLED-Display. Das Bild zeigt einen funktionierenden Prototyp und ein anderer schaltete aus.

Die Farbwiedergabe des funktionierenden Prototyps sieht nicht schlecht aus Aber wir werden kein endgültiges Urteil fällen, bis wir das Finale sehen Gerät. Doogee hat es gut gemacht, die Blenden an den Seiten und am Rand zu halten der Boden minimal. An der Spitze befindet sich eine Kerbe, in der sich die Sensor, Hörmuschel und Frontkamera.

Es gibt keine Informationen darüber, wer der Lieferant für das AMOLED-Display ist ist. Während Samsung die erste Vermutung sein kann, sind sie höchstwahrscheinlich nicht da ihre Produktion von AMOLED-Displays ausgerichtet sein wird gegenüber ihren eigenen Handys und anderen größeren Kunden wie Apple und OnePlus. Wir vermuten also, dass dies von einem lokalen Chinesen stammt Hersteller wie BOE oder Japans JDI.

Der Doogee V soll über einen eingebauten Fingerabdruck verfügen Scanner. Wenn Doogee sein Design nicht geändert hat, gibt es eines unter dem Bildschirm begraben. Es wird auch erwartet, dass es mit doppeltem Heck kommt Kameras, ein Helio P40-Prozessor, 6 GB RAM und 128 GB Speicher. Der Preis für den Doogee V liegt zwischen 300 und 350 US-Dollar Start zwischen Ende April und Mai.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: