Intel protzt mit Volocopter – einem batteriebetriebenen Fliegendes Auto auf der CES 2018

Auf der Consumer Electronics Show (CES) 2018 in Las Vegas, Intel zeigte heute seinen Prototyp des Volocopter, der laut Das Unternehmen ist “im Wesentlichen ein fliegendes Auto”. Grundsätzlich ist es jedoch so eine Drohne, die groß genug ist, um einen Passagier zu befördern.

Es wird als autonomes Passagiertaxi präsentiert Angetrieben durch eine Batterie und kommt mit 18 Rotoren. Beim Angeben dieses Gerät, sagte Intel CEOBrian Krzanich:

Stellen Sie sich vor, Sie ziehen Ihr Telefon heraus und öffnen eine Transport-App und Ihre persönliche Fahrt mit dem Flugzeugtaxi zusammenstellen. Das Sci-Fi Die Vision der Zukunft ist tatsächlich viel näher als Sie vielleicht denken.

Intel präsentiert Volocopter Flying Car

Der Volocopter ist ursprünglich ein Produkt eines deutschen Herstellers Unternehmen, das im Jahr 2012 gegründet wurde. Das Unternehmen zum ersten Mal demonstriert seine Passagierdrohne im Jahr 2013 in seinem Heimatland. Es war vor die Teilnehmer des Monte Carlo Hotel of Park gebracht Theater von Intel, wie es eine Partnerschaft mit dem eingegangen ist Deutsche Firma.

Während Brian Krzanich dieses fliegende Auto auf der CES zeigte, läuft das auf Batterie und ist somit emissionsfrei, nicht zu erwarten, dass dies zu sehen ist bald in der realen Welt arbeiten. Im Keynote-Stream wird a Haftungsausschluss aufgetaucht, die festgestellt, dass der Volocopter nicht sein wird zur Verfügung, bis es die Genehmigung von der Federal Aviation erhält Verwaltung.

Volocopter verwendet vier Trägheitsbewegungseinheiten (IMUs), die messen und bestimmen ständig seine Haltung und Positionierung während des Fluges. Das Batteriesystem ist in neun separate Packs aufgeteilt und jeder treibt ein Paar Rotoren an, um sicherzustellen, dass das Fahrzeug fliegt weiter, wenn ein oder zwei Akkus ausfallen.

Dann gibt es GPS und Navigationssysteme, die sind doppelt redundant. Für die schlimmste Situation gibt es eine ballistische Fallschirm, der entfaltet und sicherstellt, dass das Lufttaxi zurückkehrt der Boden mit seinen Passagieren intakt.

Lesen Sie mehr: FCC genehmigt WattUp Kabelloses Ladesystem „Power-at-A-Distance“

Der Volocopter VC200 war das erste Gerät, das von demonstriert wurde theGermany ansässiges Unternehmen. Später folgte das Unternehmen mit dem Volocopter 2X, einer glänzenderen Version soll das erste echte Serienfahrzeug des Unternehmens sein. Es verfügt über 30 Minuten Flugzeit und eine maximale Reichweite von 17 Meilen. Laut Volocopter können die Batterien schnell ausgetauscht werden, um die Kapazität zu erhöhen die Flugzeit bis sich die Technik verbessert.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: