Heute können Sie zu Amazon Go gehen – einem Geschäft ohne Warteschlangen und ohne Bargeld

Vergrößern / “Los geht’s Einkaufen! “„ Nein, lass uns bei Amazon einkaufen gehen. “„ Dave, ich hasse deine Wortspiele. “Sam Machkovech

Nach über einem Jahr des Testens wird Amazon seinen Komfort eröffnen Speichern Sie ohne Kasse Warteschlangen und keine Kassierer, genannt Amazon Go, um die Öffentlichkeit. Der Reiz von Amazon Go ist die Fähigkeit der Kunden, sich anzumelden den Laden, packen ihre Sachen in ihre eigenen Einkaufstüten und laufen aus. Amazon Go hat wie alle keine menschlichen Kassierer, mit denen man interagieren kann Transaktionen werden drahtlos über die Amazon Go-App und Ihre getätigt Amazon-Konto.

Weitere Lektüre

Wie Amazon Go (wahrscheinlich) Lebensmittel „einfach rausgehen“ lässt

Der Online-Händler kündigte Amazon Go im Dezember 2016 an, Nur für Amazon-Mitarbeiter zugänglich. Kunden Ich muss die Amazon Go-App vorher auf einem drehkreuzartigen Eingang scannen Sie können in den Laden gehen und einkaufen. Einmal drinnen, können Kunden Nehmen Sie alles auf, was Sie wollen – Essen, Getränke, wichtige Dinge und sogar Alkohol – und gehen, wenn sie wollen, ohne an der Kasse zu stehen Linie oder Interaktion mit einem Kassierer. Einer der wenigen Filialmitarbeiter Wenn Sie Alkohol kaufen, müssen Sie Ihren Personalausweis überprüfen, andernfalls Sie können nach dem Einkauf Ihren Amazon-Account verlassen Die von Ihnen ausgewählten Artikel werden in Rechnung gestellt.

Amazon Go funktioniert dank einer Ausstattung mit Spezialkameras, Regalsensoren und das Computer-Vision-System des Unternehmens, das überwachen Sie gemeinsam Ihre Aktionen im Geschäft sowie die Bewegung von Gegenständen in Regalen. Die Technologie hat sich nicht als narrensicher erwiesen und es kann verwirrt werden, wenn der Laden überfüllt ist oder wenn Gegenstände werden im Laden verlegt. Laut einem Recode-Bericht Diese Instanzen haben das Debüt von Amazon Go an die Öffentlichkeit gedrängt. Das Unternehmen plante ursprünglich, den Standort Seattle zu eröffnen Amazon Go an die Öffentlichkeit Anfang letzten Jahres.

Weitere Lektüre

Versuchen und scheitern, sich in das Skynet-Geschäft von Amazon zu schleichen shoppingWhile Amazon hat noch keine Pläne zur Erweiterung von Amazon Go angekündigt in andere Städte (oder in bestehende Läden wie Whole Lebensmittel), das ist wahrscheinlich der beabsichtigte Plan, nach dem Amazon sucht Möglichkeiten, den stationären Einzelhandel direkter zu übernehmen. Die Hoffnung ist das erhöht den Convenience-Faktor des typischen Convenience Ladenmodell, indem es schneller und einfacher wird, “einzutreten, zu kaufen und loszulegen” wird neue Kunden anziehen.

Ars’Sam Machkovech besuchte heute Amazon Go in Seattle und schrieb über seine Erfahrungen hier.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: