Halten Sie die Welt unter 2 ° C Wärmebedarf Technologie haben wir nicht

Wiederaufforstung würde helfen, aber wir roden immer noch den Wald. Vergrößern / EIN ufforstung würde helfen, aber wir roden immer noch. Mikko Muinonen

Die Analyse ist jedem bekannt, der selbst eine gezahlt hat wenig Aufmerksamkeit: Die Welt hat noch nicht genug getan, um die Auswirkungen des Klimawandels. Das letzte zwischenstaatliche Gremium am Der Bericht zum Klimawandel enthielt Szenarien für Treibhausgasemissionen das könnte die globale Erwärmung auf zwei Grad Celsius oder weniger begrenzen, aber Wir sind noch nicht einmal in der Nähe einer Flugbahn, die eines von ihnen erreichen würde Sie.

Aber diese Szenarien mit zwei Graden haben auch etwas zu bieten Ich weiß nicht, über welche Klimawissenschaftler viel geredet hat vor kurzem. Diese Szenarien beinhalteten einen erheblichen Einsatz von Technologien zur aktiven Entfernung von CO2 aus der Atmosphäre. Ohne diese Technologien sind wir noch weit davon entfernt, ausreichend zu sein Emissionssenkungen.

Das hinterlässt uns eine entscheidende Frage: Kann Kohlendioxid Entfernungstechniken auf das erforderliche Maß in der Zeit skaliert werden? Aneuer wissenschaftlicher Beirat der Europäischen Akademien (EASAC) Bericht – geprüft und von den nationalen Akademien von mehr als gebilligt Zwei Dutzend Länder – bewertet die Aussichten für Kohlendioxid Entfernung. Und es ist nicht optimistisch.

Der Bericht befasst sich mit einer Reihe von Optionen, einschließlich Wiederaufforstung, Bodenbewirtschaftung, Planktondüngung, Industrie CO2-Abscheidungsanlagen, Biokraftstoffe mit eingespritzten Emissionen Untergrund für die Lagerung und sogar das Boosten des Grundgesteins Verwitterungsreaktionen.

In den Zwei-Grad-Emissionsszenarien müssen diese Techniken eingesetzt werden beginnen mindestens 11 Milliarden Tonnen Kohlendioxid pro aufzusaugen Jahr um 2050, um unsere anhaltenden Emissionen auszugleichen. Wenn wir Wir werden auf diesen künftigen Ausgleich setzen, aber er bleibt aus Es ist zu spät, um unsere Emissionen zu senken und die globale Belastung zu begrenzen Erwärmung auf zwei Grad Celsius.

Zumindest theoretisch könnten diese Techniken kombiniert werden entfernen 11 Milliarden Tonnen oder mehr pro Jahr, aber die praktischen Grenzen könnte auch niedriger sein. Biokraftstoffpflanzen zum Beispiel wahrscheinlich wegen der Konkurrenz um Land nicht ihr volles Potenzial entfalten können mit Nahrungspflanzen.

The bottom graph shows how capturing carbon dioxide ("negative Emission ") könnte uns helfen, die Erwärmung unter zwei Grad Celsius zu halten.  Die obere Grafik zeigt, wie schnell unsere Emissionen sein müssen  decline in the absence of carbon capture techniques.Vergrößern / Das untere Diagramm zeigt, wie Kohlendioxid eingefangen wird (“negativ”) emission”) could help us stay below two degrees Celsius warming.The top graph shows how much more quickly our emissions have toRückgang aufgrund fehlender CO2-Abscheidungstechniken.EASAC

Weitere Lektüre

CO₂-Vorteile von nachwachsenden Wäldern nichts zu riechen

Der EASAC-Bericht stellt fest, dass nur wenige Optionen so aussehen, als ob sie könnten skalieren bis zu drei oder vier Milliarden Tonnen. Und vor allem keine ist an dieser Stelle auf dem richtigen Weg. Wiederaufforstung und Anhäufung Kohlenstoff in landwirtschaftlichen Böden ist wahrscheinlich die einfachste Option Fortschritte machen, aber wir machen derzeit noch das Gegenteil von diesen Dingen: Abholzung und Bodendegradation sind Wir tragen zu unseren Treibhausgasemissionen bei, ohne ihnen entgegenzuwirken.

Dinge wie Biokraftstoffe und industrielle Auffanganlagen verlassen sich auf die Existenz von unterirdischen Speicherinfrastruktur, die auch ist hinter dem Zeitplan. Einige Projekte sind bereits in Betrieb, die meisten jedoch nur wieder Gas in Ölfelder injizieren, um das Rohöl fließen zu lassen. Es ist nicht so sehr, dass wir nicht herausgefunden haben, wie man so etwas macht Biokraftstoffe. Es gibt einfach nicht genug finanzielle Anreize dafür wenn keine nennenswerten Gebühren für Emissionen erhoben werden.

Die Schlussfolgerungen des EASAC-Berichts sind im Wesentlichen zweifach: Wir müssen Kohlendioxidentfernungsschemata aggressiver zu entwickeln, aber wir Außerdem müssen wir unsere Emissionen so weit senken, dass wir uns nicht darauf verlassen können Pläne, um uns zu retten. „Trotz der Einschränkungen von [Kohlendioxid Entfernungstechnologien] “, heißt es in dem Bericht Die Konzentration von Treibhausgasen in der Atmosphäre bleibt ein Wettlauf gegen Zeit, und die Menschheit wird alle möglichen Werkzeuge benötigen, um die Erwärmung zu begrenzen innerhalb der Ziele des Pariser Abkommens. “

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: