Google Pixel 5a, Pixel Falttelefon und Pixel 6 könnten Pixelgeräte sein, die im Jahr 2021 eintreffen

Google hat an diesem Montag das Pixel 4a-Smartphone vorgestellt und wird voraussichtlich im Oktober das Pixel 4a (5G) und Pixel 5 auf den Markt bringen. Die beiden Telefone sollen im Herbst auf den Markt kommen. Abgesehen von diesen beiden Faktoren wird der Suchmaschinenriese in diesem Jahr wahrscheinlich keine neuen Pixel-Smartphones auf den Markt bringen. 9to5 Google, das auf ein internes Android Dokument zugegriffen hat, hat die Namen einiger Pixel-Geräte enthüllt, die nächstes Jahr eintreffen.

Das interne Dokument listet die Android Builds für vorhandene Pixel-Telefone direkt ab Pixel 2 auf, die bereits 2017 offiziell waren. Das Dokument enthält auch Informationen zu unveröffentlichten Pixel-Geräten. Es hat sich herausgestellt, dass der Suchmaschinenriese derzeit an Builds Android für drei Geräte wie Pixel 5a, ein faltbares Pixel-Telefon und zwei Geräte von Erstanbietern arbeitet.

Während das Pixel 5a den Codenamen “Barbette” trägt, lauten die Codenamen der anderen drei Geräte “Raven”, “Oriole” und “Passport”. In dem Dokument wird ferner erwähnt, dass diese Namen von ihren Codenamen abweichen können, die in AOSP erscheinen. Bekanntlich werden Google Pixelgeräte nach verschiedenen Fischen mit einem Codenamen versehen.

Google Pixel 5a, Pixel Falttelefon und Pixel 6 könnten Pixelgeräte sein, die im Jahr 2021 eintreffen Der offizielle Teaser zeigt Pixel 5 links und Pixel 4a (5G) rechts

Auswahl des Herausgebers: Top Google Pixel 4A-Alternativen

Die Veröffentlichung hat spekuliert, dass die Geräte „Raven“ und „Oriole“ Handys der Pixel 6-Serie und das Gerät „Passport“ das erste faltbare Smartphone der Marke Pixel sein könnten. Das Etikett „Q4 2021“ für diese Geräte weist darauf hin, dass sie im letzten Quartal 2021 offiziell eingeführt werden sollen.

In Bezug auf das Pixel 5a wird sein Spitzname in dem Dokument ausdrücklich erwähnt und es wird voraussichtlich in „Q2 2021“ debütieren. Der Name wurde bereits Anfang dieses Monats in AOSP entdeckt. Das Gerät wird als “Gerät zur unteren Jahresmitte” bezeichnet, was darauf hinweist, dass es das Pixel 4a ablösen wird.

In der Veröffentlichung wurde angegeben, dass der Hauptzweck dieses Dokuments die Android Entwicklung ist. Es spiegelt nicht die genauen Pläne des Hardware-Teams des Unternehmens wider, da es einige Codenamen enthält, wie beispielsweise den abgebrochenen Pixel 2 XL-Codenamen „Muskie“. Daher besteht die Möglichkeit, dass nicht alle in der Liste genannten unveröffentlichten Geräte die Produktionsphase erreichen

UP NEXT: Google Pixel 4a vs iPhone SE 2020: Spezifikationsvergleich

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: