Google Objektiv jetzt auf Ka iOS zum Lesen und Übersetzen verfügbar

Derzeit sind Android und iOS die einzigen beiden Hauptplattformen für Smartphones. Für Feature-Telefone gibt es Ka iOS, das seit seiner Veröffentlichung versucht, die Lücke zwischen Smartphones und Feature-Telefonen zu schließen. Google ist ein langjähriger Partner dieser Plattform und hat sogar 22 Millionen US-Dollar in sie investiert. Die am häufigsten verwendeten Dienste des Suchriesen wie YouTube, Google Assistant und Google Maps sind bereits auf Ka iOS verfügbar. Jetzt bietet das Unternehmen auch Google Objektivunterstützung für dieses Betriebssystem mit aufstrebenden Funktionen an.

Google Lens Ka iOS

Ka iOS ist eines der einzigartigen Betriebssysteme, die auf Funktionstelefonen mit intelligenten Funktionen ausgeführt werden. Es ist hauptsächlich auf Nokia-Handys sowie auf Geräten von Anbietern wie Jio zu finden. Neben Google Apps unterstützen diese Telefone auch Facebook und WhatsApp.

Google hat eng mit dieser Plattform zusammengearbeitet, um ihre Dienste bereitzustellen, damit Menschen aus allen Lebensbereichen die Dienste des in Mountain View ansässigen Technologieriesen erleben können.

In einem Beitrag auf Google India Blog bestätigte das Unternehmen offiziell die Verfügbarkeit von Google Objektiven, die direkt in Google Assistant auf Ka iOS Telefonen integriert sind . Um darauf zuzugreifen, müssen Benutzer die mittlere Taste mit dem Mikrofonsymbol lange drücken, um den Assistenten Google zu starten und das Kamerasymbol auszuwählen.

Anschließend können Benutzer die Kamera ihres Telefons auf einen beliebigen Text richten, um ihn vorzulesen oder in eine Reihe indischer Sprachen zu übersetzen. Hier ist die vollständige Liste der Sprachen, die derzeit unterstützt werden.

  • Englisch
  • Hindi
  • Bengali
  • Telugu
  • Marathi
  • Tamil

Abgesehen von den oben genannten Sprachen wird Google in Kürze auch die unten aufgeführten zwei Sprachen hinzufügen.

  • Kannada
  • Gujarati

Letzte Woche kündigte die Reliance AGM (Jahreshauptversammlung) Google außerdem an, 33.737 Mio. GBP (4,5 Mrd. USD) in Jio Platforms Ltd für einen Anteil von 7,73% zu investieren. Im Rahmen des Vertrags arbeitet das Unternehmen mit Jio zusammen, um ein Einstiegs-Smartphone zu entwickeln.

UP NEXT: Gelöschte Kontakte können jetzt auf der Kontaktseite Google wiederhergestellt werden

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: