Google Die einzelne Rückfahrkamera von Pixel 4a erzielt beim DXOMARK-Test ordentliche 111 Punkte

Das Pixel 4a von Google verfügt über eine einzige Rückfahrkamera. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies im Vergleich zu den 2020-Standards ziemlich langweilig ist, schauen Sie sich an, was DXOMARK über die Leistung der Rückfahrkamera zu sagen hat.

Pixel 4a Kamera DXOMARK Bildnachweis: DXOMARK

Wenn wir uns die Gesamtpunktzahl ansehen, erhält das Pixel 4a auf Anhieb 111 Punkte. Das ist ein ziemlich guter Sprung gegenüber dem Vorgänger (Pixel 3a– 101 Punkte), obwohl ein ähnliches Objektiv vorhanden ist. Dies ist keineswegs vergleichbar mit den Top-Konkurrenten wie Huawei, Xiaomi und Vivo. Trotzdem schneidet Pixel 4a in Kamera, Video mit nur einem Objektiv gut ab. In der Kategorie Foto werden beachtliche 122 Punkte erzielt.

Das Pixel 4a von Google wurde bereits im August angekündigt. It is a budget offering from Google to compete with the likes of Apple’s iPhone SE 2020. You can take a look at the hardware specs of the Pixel 4a Rückfahrkamera unten:

  • 1 × 12,2 MP 1 / 2,55-Zoll-Sensor mit 1,4 µm Pixel.
  • 1: 1,7 Blende mit 27 mm FL (Brennweite)
  • LED-Blitz
  • Eigenschaften: Dual Pixel P DAF, OIS, 4K-Video mit 30 fps, 1080p mit 30 / 60fps, Gyro-EIS (Electronic Image Stabilization).

Wenn Sie sich also fragen, wie Sie Porträtaufnahmen machen sollen, da hier kein Tiefen- / Teleobjektiv vorhanden ist, Google erfolgt dies mithilfe von Computertechniken. Wenn Sie nachts Porträtfotos benötigen, können Sie sich über den LED-Blitz helfen lassen. Neben OIS (Optical Image Stabilization) auf dem Primärsensor erhält der Videomodus auf Pixel 4A auch EIS.

Pixel 4A Kamera: Vor- und Nachteile

Laut DXOMARK ähnelt die Bildqualität von Pixel 4a der von Pixel 4 von gestern. Es verfügt über eine gute Farbwiedergabe, Autofokus, Belichtung und Artefaktkontrolle. In der Kategorie Video werden 98 Punkte erzielt, was besser ist als bei Pixel 4. Trotz guter Farben, Autofokus und Rauschpegel scheint die Videoqualität insgesamt weit hinter der Konkurrenz zurückzubleiben.

Wenn wir uns die Profis ansehen, haben sie insgesamt eine gute Belichtung, Autofokus, Weißabgleich (Nacht) in Fotos und eine gute lebendige Farbwiedergabe (Innen, Außen) sowie Außengeräuschpegel in Videos.

Es hat jedoch Nachteile wie eingeschränkter Dynamikbereich, orangefarbener Farbstich, geringe Detailgenauigkeit in Foto und Video. Darüber hinaus führt dies zu einem Autofokusfehler bei einem begrenzten Porträt-DOF (Schärfentiefe) mit langem Zoom.

UP NEXT: Google beendet die unbegrenzte Sicherung von hoher Qualität auf Google Fotos ab Juni nächsten Jahres

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: