Google bringt Windows Apps mit Parallels auf Chromebooks

Sie können Android Apps auf Chromebooks ausführen und bald können Sie Windows Apps ausführen. Die Unterstützung für das Feature wurde Anfang dieses Jahres angekündigt und jetzt sind weitere Details zur Funktionsweise bekannt geworden.

In einem Interview mit The Verge, dem Produktmanager von Chrome OS, Cyrus Mistry, wurde bekannt gegeben, dass Benutzer eine Vollversion von Windows mit Parallels Desktop starten können, sodass beide ausgeführt werden Windows und Chrome OS nebeneinander. Um die Sache noch einfacher zu machen, werden Dateitypen Windows an Parallels Desktop umgeleitet.

Google bringt Windows Apps mit Parallels auf Chromebooks Windows App, die auf Chrome OS mit parallelem Desktop ausgeführt wird. Bildquelle

Dies ist jedoch nicht das endgültige Ziel Google für das Ausführen von Windows Apps auf Chrome OS. Was Google geplant hat, ist, dass Benutzer Windows Apps ausführen, ohne den gesamten Windows Desktop zu benötigen. Parallels unterstützt dies bereits unter macOS und Linux, sodass Benutzer Windows Apps ausführen können, als wären sie die Apps des Hauptbetriebssystems.

Parallels Desktop wird später in diesem Jahr für Unternehmen verfügbar sein. Wiederverkäufer können die Funktion zu Business-Chromebooks hinzufügen. Außerdem benötigen Sie sogenannte “Power Usage” -Chrombooks, damit es funktioniert. Dies bedeutet, dass die Systemanforderungen Intel Core i5- oder Core i7-Chipsätze mit mindestens 8 GB RAM sind an XDA-Entwickler.

Google geht davon aus, dass die zusätzliche Unterstützung für Windows Apps die Einkäufe ankurbeln wird. Da dies jedoch für Unternehmen verfügbar sein wird, erwarten wir keine große Umsatzsteigerung.

UP NEXT: Google schnüffelt die Datennutzung der Konkurrenz-Apps Android zum persönlichen Vorteil

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: