FCC veröffentlicht endgültigen Netto-Neutralitäts-Aufhebungsbefehl drei Wochen nach der Abstimmung

FCC-Vorsitzender Ajit Pai trinkt aus einer riesigen Kaffeetasse vor einem FCC-Siegel.Vergrößern / FCC-Vorsitzender Ajit Pai mit seiner übergroßen Kaffeetasse in November 2017.Getty Images | Bloomberg

Die Federal Communications Commission hat heute das Finale veröffentlicht Version seiner Netto-Neutralitäts-Aufhebungsanordnung, drei Wochen nach dem 14. Dezember Abstimmung zur Deregulierung der Breitbandindustrie und zu beseitigen die Regeln.

Sie können die gesamte Bestellung hier lesen, auch wenn sie der Abbildung ähnlich ist Entwurf, der seit November verfügbar ist.

Kleine Änderungen sind nach den FCC-Abstimmungen keine Seltenheit und sie auch nicht erfordern eine zweite Abstimmung. Die Änderungen reagieren im Allgemeinen auf Bedenken von Kommissaren angesprochen, wie wir Anfang dieser Woche geschrieben haben.

Weitere Lektüre

Die FCC von Ajit Pai bearbeitet noch die Aufhebungsanordnung für die Netzneutralität

“In diesem Dokument kann sich die amerikanische Öffentlichkeit selbst überzeugen den Schaden, den diese Agentur für die Offenheit des Internets angerichtet hat, “FCC Kommissarin Jessica Rosenworcel, eine Demokratin, die gegen die Aufhebung, sagte heute. “In Zukunft werden unsere Breitbandanbieter Sie können Websites, Drosseldienste und Zensuren blockieren Online-Inhalte. Das ist nicht richtig.”

Die Entscheidung “verdient es, erneut geprüft zu werden und letztendlich umgekehrt “, sagte sie.

Mignon Clyburn, der andere Demokrat der Kommission, sprach mit Twitter:

Der Text der Aufhebung von #NetNeutrality durch die @FCC-Mehrheit wurde endgültig geändert veröffentlicht worden. Ich habe fast 6.000 Wörter gebraucht, um alles zu beschreiben falsch mit dieser Aktion. Lesen Sie hier meinen vollständigen schriftlichen Widerspruch: https://t.co/ZlEF3alRvD

– Mignon Clyburn (@MClyburnFCC), 4. Januar 2018

Der republikanische FCC-Kommissar Brendan Carr forderte die Freilassung von das Dokument “gute Nachrichten.” Er sagte das, weil die FCC ist Überlassung der Breitbandkompetenz an den Federal Trade Kommission: “Verbraucher gewinnen die starke Online-Privatsphäre zurück Schutzmaßnahmen, die sie 2015 verloren haben. ”

Natürlich ist das nur so, weil der Kongress das Gleiche beseitigt hat stärkere Schutz der Privatsphäre der Verbraucher, die die FCC haben würde gemäß seinem Titel-II-Rechtsrahmen eine Entscheidung durchgesetzt unterstützt von der republikanischen Mehrheit der FCC. Es gibt auch eine ongoing court case in which AT&T is trying to weaken the FTC’sFähigkeit zur Regulierung von Breitbandanbietern, die verlassen könnten Verbraucher mit noch weniger Schutz.

Jetzt, da die Anordnung öffentlich ist, sollten wir bald Klagen sehen gegen die FCC durch Generalstaatsanwälte und andere, die wollen Umkehrung der Aufhebung. Die Aufhebung selbst ist noch nicht endgültig – es dauert 60 Tage nach Veröffentlichung im Bundesregister, was immer noch nicht passiert ist.

Im Jahr 2015 verging ein Monat zwischen der Bestellung der Nettoneutralität veröffentlicht und sein Erscheinen im Bundesregister. Das bedeutet Die aktuellen Regeln zur Netzneutralität könnten technisch auf dem neuesten Stand bleiben Bücher bis April 2018, obwohl die FCC-Führung nicht gehen wird aus dem Weg, sie in der Zwischenzeit durchzusetzen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: