FCC-Plan zur Senkung der Breitbandstandards wird erfüllt mit “Mobile Einzige Herausforderung “

FCC-Plan zur Senkung der Breitbandstandards wird mitEnlargeGetty Images | Maskot

Fürsprecher von Breitbandkonsumenten haben ein “Nur für Handys” auf den Markt gebracht “Fordern Sie”, US-Regulierungsbehörden zu zeigen, dass Mobilfunkdaten nicht sein sollten wird als angemessener Ersatz für den Heim-Internetdienst angesehen.

Die Aufklärungskampagne kommt als Bundeskommunikation Die Kommission erwägt eine Änderung des Standards, nach dem sie urteilt ob Breitband für alle Amerikaner in einem Land bereitgestellt wird vernünftige und zeitgemäße Mode. Während FCC-Vorsitzender Ajit Pai nicht hat hat seinen endgültigen Plan noch nicht veröffentlicht, die FCC könnte dies bald erklären Das Problem der Breitbandbereitstellung in den USA ist so lange gelöst wie Jeder hat Zugriff auf das schnelle Heim-Internet oder das Mobilfunknetz Internetdienst mit Download-Geschwindigkeiten von mindestens 10 Mbit / s. Das wäre eine Änderung von der aktuellen FCC-Richtlinie, die besagt, dass jeder sollte Zugriff auf mobile Daten und schnelles Zuhause haben Internetdienste wie Glasfaser oder Kabel.

Weitere Lektüre

Vielleicht brauchen die Amerikaner keinen schnellen Internetdienst zu Hause, schlägt die FCC vor

“Die FCC will die Breitbandstandards senken”, so die Organisatoren der Mobile Only Challenge finden Sie auf der Website der Kampagne. “Versprechen im Januar 2018 einen Tag lang nur auf das Internet zugreifen Ihr Mobilgerät informiert Sie darüber, dass dies nicht in Ordnung ist. ”

Die Mobile Only Challenge wurde von Public Knowledge organisiert, Next Century Cities, das New America Open Technology Institute, das Institut für lokale Selbstständigkeit, die National Hispanic Media Koalition (NHMC) und andere Gruppen. Die Teilnehmer werden dazu ermutigt Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Hashtag #MobileOnly.

Einige Aufgaben “fast unmöglich am Telefon”

EnlargeMobile Only Challenge

“Bereits heute mehrere Anpassungen für die Arbeit für die #MobileOnly Herausforderung “, twitterte NHMC-General Counsel Carmen Scurato gestern. “Denken Sie immer daran, wie das alles 100 Mal sein würde Einfacher und schneller mit Zugriff auf einen Desktop und hoher Geschwindigkeit Internet.”

“Wäre es nicht großartig, wenn die gesamte FCC das #MobileOnly nehmen würde Herausforderung? “Schlug sie auch vor.” Rechtsrecherche und Textverarbeitung Aufgaben sind am Telefon so gut wie unmöglich. ”

Wäre es nicht großartig, wenn das gesamte @FCC das #MobileOnly übernehmen würde? Herausforderung? Rechtsrecherche und Textverarbeitung sind Aufgaben fast unmöglich am Telefon.

– Carmen Scurato (@CarmenScurato) 10. Januar 2018

Mobile Daten unterliegen im Allgemeinen strengeren Datenbeschränkungen als das Heim-Internet Dienste, stellten einige Teilnehmer der Mobile Only Challenge fest.

“Ich mache die #MobileOnly Challenge seit drei Stunden und Ich habe bereits mehr als 1 GB Daten verwendet “, stellte Public Knowledge Fellow fest Daiquiri Ryan. “Wenn ich einen 2GB-Plan mit Datenbeschränkung hätte, hätte ich Ich habe OVER HALF meiner Daten heute verwendet, um E-Mails und Tweets zu beantworten (was eine Notwendigkeit für meinen Job ist). ”

Joe Miller, ein Tech Policy Podcaster, sagte, er habe versehentlich genommen die Mobile Only Challenge, als Cox seinen neuen nicht anschließen konnte Internetdienst.

“Ich war gezwungen, an der #MobileOnly Challenge teilzunehmen, wenn Cox war 3 Tage lang ein No-Show, nachdem ich übers Wochenende umgezogen bin. ” Miller twitterte. “Sicher, ich konnte Inhalte konsumieren. Aber PRODUZIEREN alles war unmöglich. Ich war in keiner Weise einfallsreich ‘angemessen serviert.’ ”

. @ fcc @AjitPaiFCC Ich wurde gezwungen, an der #mobileonly teilzunehmen Herausforderung, als Cox für 3 Tage ein No-Show war, nachdem ich über die Wochenende. Klar, ich konnte Inhalte konsumieren. Aber PRODUZIEREN alles war unmöglich. Ich war in keiner Weise einfallsreich “angemessen serviert”.

– Joe Miller (@joemillerjd), 9. Januar 2018

Mobiles und Heim-Internet sind beide wichtig

Das Wichtigste bei der Mobile Only Challenge ist, das nicht zu sagen Mobiles Internet ist unwichtig, aber eher, um dieses Zuhause zu demonstrieren Internetverbindungen und Mobilfunkpläne ergänzen sich eher als Ersatz füreinander.

“Die Entscheidung der FCC würde ländlichere und einkommensschwächere Gebiete einordnen Amerikaner im ganzen Land als “gedient” durch die Senkung des Landes Breitband-Standards, während nichts zu tun, um den Service zu verbessern, zu erweitern Breitbandzugang für alle, oder schließen Sie die digitale Kluft “the Mobile Das sagt nur die Challenge-Website. “Bitten Sie die Amerikaner, sich auf Mobilgeräte zu verlassen Abonnements allein, um auf das Internet zuzugreifen, ignorieren das Reale Einschränkungen, Geschwindigkeiten und Beschränkungen, die mit mobilen Diensten einhergehen. ”

Leute, die die Mobile Only Challenge machen, scheinen generell zu haben Ich habe nur ihre Telefone benutzt, anstatt das mobile Internet anzuschließen Verbindung zu einem Laptop oder einem anderen Gerät. Aber mit einem Telefon als Ein mobiler Hotspot würde einige der gleichen Probleme aufwerfen. Sogar “unbegrenzte” mobile Datentarife begrenzen in der Regel den Betrag von Hochgeschwindigkeitsdaten, die jeden Monat für das Tethering auf 10 GB verwendet werden können oder 15 GB zum Beispiel. Im Gegensatz dazu hat das Internet zu Hause Pläne Datenkappen erlauben oft eine Nutzung von 1 TB pro Monat.

Jährliche Breitbandanfrage

Gemäß § 706 des Telekommunikationsgesetzes muss die FCC Feststellen, ob Breitband (oder eher formal “fortgeschritten”) Telekommunikationsfähigkeit “) wird für alle Amerikaner bereitgestellt in angemessener und zeitnaher Weise. Wenn die FCC das Breitband findet wird nicht schnell genug für alle bereitgestellt, sondern benötigt von Gesetz, “sofortige Maßnahmen zu ergreifen, um den Einsatz solcher zu beschleunigen Fähigkeit durch Beseitigung von Hindernissen für Infrastrukturinvestitionen und durch Förderung des Wettbewerbs auf dem Telekommunikationsmarkt. ”

Eine Obama-Ära FCC-Politik, die heute noch in Kraft ist, sagt das alles Amerikaner sollten mit hoher Geschwindigkeit Zugang zum Internet haben von mindestens 25 Mbit / s Downstream und 3 Mbit / s Upstream und Zugriff auf mobiles Breitband. Unter Vorsitzender Pai das neueste Breitband der FCC Untersuchungen deuteten darauf hin, dass die Amerikaner möglicherweise nur den einen oder anderen brauchen hat aber noch keine endgültige Entscheidung getroffen.

“Wir bitten um einen Kommentar zur Fokussierung dieses Abschnitts irgendeine Form fortgeschrittener Telekommunikationsfähigkeit, sei es fest oder Handy, wird in einem vernünftigen und für alle Amerikaner eingesetzt pünktliche Mode “, sagte der FCC in seiner Bekanntmachung der Anfrage.” Würde z Befolgen Sie bei einer Anfrage am besten die gesetzliche Vorschrift zur Bewertung der Einsatz fortgeschrittener Telekommunikationsfähigkeiten ‘ohne in Bezug auf Übertragungsmedien oder Technologie? ”

In der Bekanntmachung wurde auch eine Download-Geschwindigkeit von 10 Mbit / s und eine Download-Geschwindigkeit von 1 Mbit / s vorgeschlagen Uploads reichen für Mobilfunknetze aus und senken die Der Breitbandgeschwindigkeitsstandard der FCC.

Die FCC könnte auf ihrer Sitzung am 22. Februar über einen endgültigen Plan abstimmen. Pai wird seinen Plan drei Wochen vor der Abstimmung veröffentlichen.

Was auch immer Pai vorschlägt, wird wahrscheinlich mit 3: 2 gegen Republikaner bestehen dafür stimmende Kommissare und Demokraten dagegen. Demokratisch Kommissarin Jessica Rosenworcel nannte den Vorschlag “verrückt” September.

“Eine Senkung der Standards löst unsere Breitbandprobleme nicht”, sagte sie sagte zu der Zeit.

Normale Internetnutzer haben auch Pais Vorschlag zurückgedrängt durch Einreichung von Kommentaren auf dem FCC-Docket.

Comcast sagt, aktueller Standard sei “willkürlich”

Comcast forderte die FCC nachdrücklich auf, die Bereitstellung von Breitband zu erklären Der aktuelle Standard von 25 Mbit / s / 3 Mbit / s ist “Eine willkürliche Grenze”, sagte Comcast.

“[A] ny faktenbasierte Analyse des Marktes zeigt dass die Amerikaner bereits Zugang zu einer wachsenden Anzahl von Angeboten haben über verschiedene Übertragungsmedien, einschließlich fester drahtloser, Satellit und Mobilfunk, die zunehmend in der Lage sind sehr schnelle Geschwindigkeiten “, schrieb auch Comcast.

Veranstalter der Mobile Only Challenge tun dies offensichtlich nicht zustimmen.

“Die Amerikaner wissen, dass sie sich nicht allein auf ihren Mobilfunk verlassen können für alle ihre Online-Bedürfnisse “, die Mobile Only Challenge-Website sagt. “Die Menschen brauchen schnelle, robuste Internetverbindungen für den Alltag Aufgaben wie Bewerbung, Hausaufgaben oder Streaming Videos. ”

Wenn die FCC die Breitbandstandards des Landes senkt “, so die FCC wäre nicht verpflichtet, dafür zu sorgen, dass Breitbandanbieter aufbauen überproportional benachteiligend ländliche und einkommensschwache Amerikaner, die für Breitband am härtesten sind Anbieter zu erreichen “, heißt es auf der Website.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: