Exynos-Powered Samsung Galaxy S9 + überstrahlt Galaxy S9 auf Geekbench

Letzte Woche war die Exynos-Variante des Galaxy S9 auf zu sehen Geekbench. Auf der Benchmark-Website erzielte es hohe Ergebnisse und übertraf diese sogar die Löwenmaul-Variante seines größeren Geschwisters Galaxy S9 +.

Früher war heute die Exynos-Variante des Galaxy S9 + zu sehen Die Seite und ihre Punkte übertreffen sogar die des Galaxy S9 Angetrieben von demselben Chipsatz. Dies wird jedoch als S9 + erwartet Packt zusätzliche 2 GB RAM.

Exynos 9810 Galaxy S9 + Geekbench

Benchmarked als Samsung SM-G965F, die Es wird angezeigt, dass das Gerät Android 8.0.0 ausführt. Es wird von den Exynos angetrieben 9810, Samsungs bis dato leistungsstärkster mobiler Chipsatz und es ist gepaart mit 6 GB RAM.

Die SoCs-Taktrate wird mit 1,95 GHz aufgezeichnet, was höher als ist die 1,79 GHz des Exynos-powered Galaxy S9 und 1,77 GHz des Snapdragon 845-powered Galaxy S9 +.

Für seinen Single-Core-Test erzielte das Telefon 3773 Punkte und für Multi-Core verzeichnete es 9024 Punkte. Dies ist ein deutlicher Schub in den letzten Jahren Exynos 8895 Galaxy S8 +.

Das Galaxy S8 + verzeichnete 2159 und 7235 durchschnittliche Single-Core- und Multi-Core-Scores jeweils. Sie sehen, das ist nicht klein Verbesserung.

Gleiches gilt auch für das Exynos-fähige Galaxy S9. Das Galaxy S8 (Exynos 8895) hat eine durchschnittliche Single-Core-Punktzahl von 1950 und eine durchschnittliche Multi-Core-Punktzahl von 6400. Vergleichen Sie das mit 3648 und 8894 Punkte des Exynos 9810 Galaxy S9 und Sie wissen, Samsung ist nicht hier zu spielen.

Die Exynos 9810-Version des S9-Duos wird verfügbar sein International, während die Snapdragon 845-Variante in verkauft wird die USA. Beide Varianten werden am Sonntag auf der MWC 2018 bekannt gegeben.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: