End-Cretaceous Asteroid Auswirkungen scheinen zu haben entsaftete Meeresbodenvulkane

Ein Oktopus am Rande eines kürzlich ausgebrochenen Meeresbodens erinnert mit seiner Faust an die Menschenleben, die während des Aussterbens der Kreidezeit ums Leben gekommen sind.Vergrößern / Eine Krake am Rande eines kürzlich ausgebrochenen Meeresbodens schüttelt die Faust in Erinnerung an das Leben, das während des Krieges verloren ging End-Kreide-Aussterben. Bill Chadwick, Oregon State University, und ROV Jason, Woods Hole Oceanographic Institution

Das Massensterben am Ende der Kreidezeit, die beendete die Herrschaft der Dinosaurier, ist nichts, wenn nicht Phantasie Kraftstoff. Es ist schwer, den Kopf in eine Katastrophe von … zu hüllen eine solche unmögliche Größenordnung, aber es ist leicht, sich in Ideen darüber zu ertränken, wie es funktioniert ausgespielt.

Der Einschlag eines Asteroiden aus dem heutigen Yucatán Halbinsel, in der Nähe der Stadt Chicxulub, scheint ein unkomplizierter Eintrag in der Spalte „ungewöhnlich schlecht“. Das anschließende globale Waldbrände und rußgeschwärzte Himmel erweitern die Skala ein wenig. Aber das Aussterben ereignete sich zur gleichen Zeit wie das gewaltige Deccan Traps Vulkanausbrüche im heutigen Indien, die begannen noch vor dem Chicxulub-Aufprall.

Weitere Lektüre

Könnte ein Dino-tötender Asteroid riesige Vulkane aufgepumpt haben?

Viel Arbeit hat sich damit befasst, inwieweit die Deccan-Fallen funktionieren Ausbrüche beeinflussten das Aussterben, und viele Experten haben überlegte, ob der Aufprall die Eruptionsrate erhöht haben könnte auf der anderen Seite der Erde. Aber eine neue Studie von Joseph Byrnes bei der University of Minnesota und Leif Karlstrom an der University of Minnesota Oregon machte sich auf den Weg in eine andere Richtung: andere, zusätzliche Vulkane von dem Aufprall betroffen?

Für die meisten einsamen Vulkane wäre das eine sehr schwierige Frage Antworten. Die Mittelmeerkämme am Meeresboden halten sich jedoch Aufzeichnungen. Diese Grate sind plattentektonische Risse, zu denen Magma aufsteigt schaffen ozeanischen Fels, den der Meeresboden auf beiden Seiten wegzieht wie Zwillingsförderbänder. Das heißt, Sie können die Geschichte von lesen den mittelozeanischen Gratvulkanismus durch Untersuchung des Meeresbodens, mit Entfernung von der Kluft in Bezug auf die Zeit. Wenn sich der Chicxulub auswirkt stimulierte Mittelmeerkämme, um mehr Lava zu fangen, sollten Sie finden ein 66 Millionen Jahre alter Meeresboden, der dicker ist als sein Umgebung.

Um zu sehen, ob dies der Fall war, verließen sich Byrnes und Karlstrom hauptsächlich auf Satellitenmessungen von Schwankungen der Erde Anziehungskraft. Die Schwerkraft variiert geringfügig je nach Dicke und Dichte der Erdkruste. So wie der Satellit vorbeizieht über dickerem Meeresboden registriert es nur ein wenig mehr Anziehungskraft. Die Forscher überprüften auch mit einem globalen Datensatz der Meeresbodentopographie, aber diese Daten sind tatsächlich teilweise abgeleitet von den gleichen Schwerkraftmessungen.

Es gibt Grate auf der ganzen Welt, aber die Forscher Die Daten wurden gepoolt, indem die Ozeane in ein mit gekennzeichnetes Raster unterteilt wurden Alter des Meeresbodens an jedem Standort. Dann könnten sie alles analysieren Die 1 Million Jahre alten Meeresbodenregionen zusammen, die 2 Millionen Jahre alte Meeresbodenregionen als Gruppe usw. auf 100 zurück vor Millionen Jahren (das schließt den größten Teil des Erdbodens ein).

Am Ende fanden die Forscher eine anomale Erhebung von Schwerkraftmessungen zum Zeitpunkt des Massensterbens Vor 66 Millionen Jahren. Dasselbe war am Meeresboden zu sehen Topografiedaten, obwohl sie weniger deutlich hervortreten. Dies jedoch gilt nur für die sich schneller ausbreitenden Mittelmeerkämme der Pazifik und Indischer Ozean. Eine langsamere Ausbreitung im Atlantik bedeutet dass die im Meeresboden aufgezeichnete Geschichte zusammengequetscht wird, und Dieses Muster war schwer zu erkennen – oder es war einfach nicht vorhanden.

Anomalously thick ocean crust (red is thickest) shown where it was when it formed 66 million years ago.Vergrößern / Anomal dicke Ozeankruste (Rot ist am dicksten), wo es gezeigt wird Als es vor 66 Millionen Jahren gegründet wurde Karlstrom / Wissenschaftlicher Fortschritt

Weitere Lektüre

Massive Vulkanausbrüche bereiten den Untergang der Dinosaurier vor

Die Forscher versuchten, die Menge des zusätzlichen Ausbruchs abzuschätzen Lava, dargestellt durch diese Bänder verdickten Meeresbodens. Sie kamen hoch mit etwas in der umgebung von ein paar hunderttausend to mehrere Millionen Kubikkilometer. Zum Kontext die Deccan-Fallen Eruptionen, die wahrscheinlich einen großen Teil der Masse ausmachten Aussterben – spuckte insgesamt rund eine Million Kubikkilometer Lava.

Die Idee dabei ist, dass die massive Freisetzung von seismischer Energie aus Der Chicxulub – Aufprall würde das geschmolzene Gestein unter der Erde aufrütteln Kämme in der Mitte des Ozeans, wodurch vorübergehend mehr an die Oberfläche gelangen. Das könnte Tausende oder Zehntausende von Ausbrüchen am Meeresboden ausgelöst haben Tausende von Jahren.

Die Forscher stellen fest, dass dies Anregungen unterstützt dass sich das Aufprallereignis auf die Ausbrüche der Deccan-Fallen auswirkte – Verknüpfung die beiden Mörder zu einem gewissen Grad. Dies fügt aber auch (zumindest) a dritter Killer der Gleichung. Zunehmende Meeresbodeneruptionen würden fügen Sie dem Elend in den Ozeanen hinzu und konnten einige vorher erklären identifizierte chemische Anhaltspunkte. Land- und Ozeanaufzeichnungen zeigen beide eine Verschiebung in Kohlenstoffisotopen, aber es dauert viel länger in den Ozeanen – was könnte an vulkanischen Gasen und einer erhöhten hydrothermalen Entlüftung liegen Aktivität auf dem Meeresboden. Auch Lithiumisotope nehmen plötzlich auf Änderung im Ozean, die das Ergebnis des Meeresbodens sein könnte Eruptionen.

Es gibt auch fossile Beweise für das Aussterben der Meere, die dies könnten Erklärt werden die Forscher durch erhebliche Ozeanversauerung sagen. Das könnte sinnvoller sein, wenn es Eruptionen auf dem Rücken des Ozeans gäbe zusätzliches CO2 abpumpen.

Erhöhter Vulkanismus, abgesehen von den Ausbrüchen der Deccan-Fallen, trägt dazu bei Noch ein weiteres Element, das wir beim Rätseln über das Thema berücksichtigen müssen Endkreide-Apokalypse. Es scheint, dass Sie jedes Mal, wenn Sie denken Weißt du, wie schlimm dieses Ereignis war, dann stellst du fest, dass es noch schlimmer war.

Science Advances, 2018. DOI: 10.1126 / sciadv.aao2994 (About DOIs).

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: