Durchgesickerte Fotos von Meizu 15 Plus und Meizu 15 Plus Pro Show verschiedene Dual-Kamera-Designs

Meizu startete das Jahr mit dem mit Spannung erwarteten Meizu M6 erstes Vollbild-Smartphone. Die meisten Leute haben jedoch ihre Augen Set bei der Ankunft des Meizu 15 Plus, seinem Jubiläum Flaggschiff.

Die Existenz von Meizu 15 Plus wurde im vergangenen Jahr erstmals durch den enthüllt CEO von Meizu selbst. Während es nur ein Foto von der Retail-Box war, danach sind viele weitere inoffizielle Lecks aufgetreten.

Neue Lecks sind online aufgetaucht und es zeigt das Meizu 15 Plus und ein weiteres Telefon – das Meizu 15 Pro. Anfangs dachten wir das Die zweite Variante des Meizu 15 Plus heißt Meizu 15 aber das scheint nicht der Fall zu sein.

Da sind beide Telefone sozusagen die direkten Nachfolger des PRO 7 und PRO 7 Plus, es macht Sinn, warum sie mit gehen die Namen Meizu 15 PRO und Meizu 15 (PRO) Plus.

Die neuen Lecks sind Fotos auf der Rückseite beider Telefone. Sie sind Bis auf das Design der Doppelkameras nahezu identisch. Der Erste Das Bild unten soll das des Meizu 15 PRO sein.

Meizu 15 PROMeizu 15 PRO

Es scheint, dass die Rückseite aus Glas oder Keramik besteht reflektierende Natur. Es hat das gleiche Ring-Flash-Design, das wir gesehen haben Bei früheren Leckagen sind die Doppelkameras jedoch etwas tiefer positioniert und das gehäuse ist leicht angehoben. Es wird auch gesagt, a zu haben kleinerer Bildschirm. Überraschenderweise haben wir einige der früheren Lecks gesehen von der Meizu 15 Plus zeigen auch die Kameras angehoben.

Das Bild unten ist das des Meizu 15 Plus nach dem Quelle. Das Material ist auch reflektierend, aber nicht so sehr dank der Fingerabdruck verschmiert. Die beiden Kameras dieses Geräts sind bündig mit dem Rest des Körpers. Es gibt auch einen Ringblitz unter dem Konfiguration.

Meizu 15 PlusMeizu 15 Plus

Im Gegensatz zu frühen Lecks, die besagten / zeigten, wird das Meizu 15 Plus Behalten Sie die physische mBack-Taste bei, neue Berichte sagen etwas anderes. Das Die Taste soll sowohl beim Meizu 15 Plus als auch beim Meizu 15 fehlen PROFI. Das hat dazu geführt, dass der Fingerabdruckscanner auf beiden Handys verschoben wurde zur Seite – unter dem Einschaltknopf wie beim Meizu M6s.

Zusammenfassend sind diese Lecks im Moment aber unbestätigt Sie können auch das eigentliche, aber nicht das endgültige Gerät sein. Es ist nicht Ungewöhnlich für einen Hersteller, mehrere Prototypen eines Telefons zu haben bevor Sie sich auf ein endgültiges Design festlegen.

MEHR LESEN: Meizu M6s sieht anders aus als seine Vorgänger im ersten Abriss

OnePlus hat uns darauf aufmerksam gemacht, als OnePlus 5 veröffentlicht wurde. Es gab mehrere Prototypen mit unterschiedlichen Kameradesigns bestätigte durchgesickerte Fotos vor der endgültigen Veröffentlichung. Die Das endgültige Telefon hatte ein anderes Aussehen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: