Die Netzneutralität wird in New York durchgesetzt auf Befehl des Gouverneurs

New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo. Vergrößern / New York Gouverneur Andrew Cuomo.Getty Images | Spencer Platt

New York ist der zweite Staat, der die Netzneutralität durchgesetzt hat mit einer Executive Order, die ISPs daran hindert, den Status zu erlangen Verträge, es sei denn, sie folgen den Grundsätzen der Netzneutralität.

Der New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo unterzeichnete die Exekutivverordnung Gestern, Tage nachdem der Gouverneur von Montana, Steve Bullock, dasselbe getan hatte. Die Staaten fordern die Federal Communications Commission heraus, die ihre eigenen Regeln der Netzneutralität und die vorrangigen Staaten aufhob von ähnlichen auferlegen.

Weitere Lektüre

Entschuldigung, FCC: Montana erzwingt mit seiner neuen Führungskraft die Netzneutralität order

Die Executive Orders versuchen ein Ende um die FCC’s zu laufen Befreiung von örtlichen Gesetzen. Anstatt direkt von allen ISPs zu verlangen Befolgen Sie die Grundsätze der Netzneutralität, die die Geschäftsführung vorschreibt staatliche Behörden nur mit ISPs Geschäfte zu machen, die neutral anbieten Netzwerke.

“Die gefährliche Haltung der FCC widerspricht den Grundwerten unserer Demokratie und New York werden alles in unserer Macht stehende tun, um zu schützen Netzneutralität und freier Ideenaustausch “, sagte Cuomo in einem Ankündigung gestern.

Keine zusätzlichen Gebühren für bestimmte Inhalte

Der Befehl besagt, dass staatliche Stellen und Abteilungen nicht “eintreten” dürfen Verträge für Internetdienste abschließen, es sei denn, die Internetdienstanbieter stimmen dem zu sich an die Grundsätze der Netzneutralität halten. “ISPs würden disqualifizieren sich von der Erlangung staatlicher Verträge, wenn sie “blockieren, drosseln, Internetinhalte oder -anwendungen priorisieren oder dies erfordern Benutzer zahlen unterschiedliche oder höhere Gebühren für den Zugriff auf bestimmte Arten von Inhalt oder Anwendungen. ”

Die New Yorker Ordnung geht über Montanas hinaus, indem sie die spezifische Bestimmung gegen die Erhebung von Gebühren für den Zugang zu höheren Tarifen bestimmte Arten von Internetinhalten und -anwendungen.

Weitere Lektüre

21 Staaten verklagen die FCC, um die Regeln der Netzneutralität wiederherzustellen

Die Staaten wenden einige Strategien an, um gegen die FCC zu rebellieren Beseitigung der Regeln für die Netzneutralität. Es besteht Netzneutralität Gesetzgebung in mehreren Staaten anhängig, und 22 Generalstaatsanwälte sind Klage gegen die FCC in dem Versuch, die Netzneutralität umzukehren Aufhebung.

Im Allgemeinen sind demokratische Staatsbeamte die Herausforderer die FCC. Jeder US-Bundesstaat mit einem demokratischen Generalstaatsanwalt gehört dazu der Klage gegen die Kommission, aber kein republikanischer Staat Generalstaatsanwälte schlossen sich den Bemühungen an.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: