Die Antwort von Huawei auf die Privatsphäre von Laptops: Eine Tastatur mit einer Popup-Webcam

Die Antwort von Huawei auf die Privatsphäre von Laptops: Eine Tastatur mit einer Popup-WebcamVergrößernValentina Palladino

Gemischte Testberichte und Preis-Empörung trafen auf das Matebook X von Huawei erstes echtes Ultrabook, als es letztes Jahr debütierte. Aber die Chinesen Unternehmen gibt nicht auf PCs auf: Es debütierte das Matebook X Pro bei diesjähriger Mobile World Congress. Der neue Laptop ist leicht größer als sein Vorgänger, und Huawei versuchte, einige zu korrigieren Die Fehler des Matebook X mit einer größeren Auswahl an Spezifikationsoptionen. diskrete Grafik und eine winzige versteckte Webcam.

Reden wir über diese Webcam. Beim Öffnen des Matebook X Pro Sie haben einen 14-Zoll-Touchscreen mit einer Größe von 3.000 x 2.000 mit Fast nicht vorhandene Blenden an allen vier Seiten. Laut Huawei Das Matebook X Pro hat ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 91 Prozent. Das ist viel höher als bei anderen Ultrabooks, da die meisten für eine Webcam geeignet sind Irgendwo in der Nähe des Bildschirms, normalerweise oben oder unten eingebettet untere Lünette.

Weitere Lektüre

Huawei Matebook X Test: Die Kosten für einen Windows-PC mit einem MacBook Design

Um ein möglichst umfassendes Bildschirmerlebnis zu erzielen, empfiehlt sich Huawei wurde kreativ mit der Platzierung der Webcam. Eine Einbaukamera liegt unter einem Kameraknopf in der obersten Reihe in der Mitte des Tastatur: Drücken Sie diese Taste, und eine winzige Kamera wird geöffnet das Chassis.

Meine Reaktion, dies zum ersten Mal zu sehen, war gemischt: a Kamerataste ist eine unglaubliche Spielerei, aber es löst Huawei Webcam-Problem. Das Unternehmen wollte nicht nur das Matebook machen X Pro Bildschirm so groß und beeindruckend wie möglich, aber es auch wollte Benutzergewohnheiten berücksichtigen. Die Forschung des Unternehmens festgestellt, dass ein kleiner Prozentsatz der Benutzer Video-Chat mit einem Laptop Webcam regelmäßig und diejenigen, die nicht oft eine Abdeckung auf die Webcam aus Datenschutzgründen. Diese Popup-Kamera ermöglicht es Benutzern nur Halten Sie die Kamera bereit, wenn sie es will – wenn sie es nicht will Wartet im Gehäuse des Laptops, in dem neugierige Hackeraugen nicht funktionieren es, dich so leicht auszuspionieren.

Trotzdem ist es eine ziemlich neuartige Lösung, die einige haben wird Benutzer drücken die Kamerataste immer und immer wieder, nur um das Objektiv zu sehen Pop-up. Es gibt auch das Winkelproblem – Huawei behauptet, die Webcam sei es gekippt, um Ihrem Webcam-Feed einen “Passfoto” -Look zu verleihen, aber ich fand das nicht so. In der kurzen Zeit musste ich spielen Mit dem Matebook X Pro habe ich die Webcam getestet und den Winkel gefunden Ähnlich wie bei der XPS-Notebook-Familie von Dell: wenig schmeichelhaft Up-Nose-Shot mit vielleicht etwas weniger Doppelkinn-Action als vorweggenommen. Aber ich müsste mehr Zeit mit der Kamera verbringen, um Sie müssen wissen, ob die Platzierung wirklich besser oder schlechter ist als bei der unteren Blende Webcam-Platzierungen.

Die Einbau-Webcam wird unter einem speziellen Kameraschlüssel eingeblendet. Valentina Palladino

Die Kamerataste fügt sich in den Rest der Tastatur ein. ValentinaPalladino

Die Kamera hat einen etwas “nach oben gerichteten” Winkel, ähnlich wie bei Webcams Setzen Sie sich auf die untere Blende eines Displays. Valentina Palladino

Das Matebook X Pro hat eine Aluminiumlegierungskonstruktion mit Sandstrahl-Finish. Valentina Palladino

An diesem Ultrabook ist ein USB-Typ-A-Anschluss vorhanden. Valentina Palladino

Eine Kopfhörerbuchse und zwei USB – Anschlüsse vom Typ C (einer davon ist Blitz 3). Valentina Palladino

Kombinierter Ein- / Ausschalter und Fingerabdruckleser. Valentina Palladino

Jedes Matebook X Pro verfügt über einen 3K-Touchscreen. ValentinaPalladino

Abgesehen von der Pecar-Einbaukamera hat das Matebook X Pro eine gewohntes Design. Das neue Notebook wurde aus einer Aluminiumlegierung hergestellt in den Farben grau und silber, jeweils sandgestrahlt und Diamantschliffkanten. Es misst 14,6 mm dick und wiegt 2,9 Pfund, Aber der X Pro hat gute Gründe, nicht die Verkörperung von zu sein schlank. Während das ursprüngliche Matebook X nur zwei USB Type C hatte Anschlüsse verfügt das Matebook X Pro neben einem USB-Anschluss vom Typ A über einen USB Typ C und ein Thunderbolt 3-Anschluss. Huawei wollte nicht zwingen die Zukunft für jeden Matebook-Benutzer durch die Eliminierung von Typ-A-Ports, Das ist eine angenehme Veränderung, wenn man bedenkt, dass die meisten OEMs umstellen vollständig auf USB Typ C umstellen, bevor viele Benutzer dazu bereit sind.

Das optionale Nvidia erhöht die Abmessungen und das Gewicht Diskrete GeForce MX150-Grafikkarte für das Matebook X erhältlich Profi. Huawei hat sich mit Nvidia zusammengetan, um eine dünne Grafikkarte zu entwickeln genug, um in das dafür vorgesehene Ultrabook – Gehäuse zu passen Das Matebook X Pro ist eines der wenigen Notebooks mit einem so dünnen Rahmen das beinhaltet eine diskrete GPU. Benutzer, die sich nicht für Nvidia entscheiden Die GPU erhält ein Modell mit Intel UHD Graphics 620.

Die Tasten des Matebook X Pro sind jetzt schwarz und nicht mehr gleich Farbe wie das Chassis, der Rest des Designs ähnelt dem ursprüngliches Notizbuch. Das Matebook X Pro verfügt über eine Tastatur in voller Größe mit einer selbstjustierenden Hintergrundbeleuchtung und einem wasserdichten Design (ja, Das bedeutet, dass die Kamera auch vor Verschütten geschützt werden sollte sowie ein extra großes Trackpad. Buchstütze der Tastatur sind Lautsprechergitter, die den Ton aus dem Quad-Lautsprecher im Inneren des Lautsprechers herauspumpen Gerät, das jetzt Dolby Atmos-Sound unterstützt.

Es gibt auch vier Fernfeldmikrofone im Matebook X Pro, so dass Cortana Ihre Stimme aus dem ganzen Raum wahrnehmen kann. Das Combo Power Button / Fingerprint Reader bleibt oben rechts Ecke über der Tastatur und ist immer noch die einzige Form von Windows Hallo biometrische Authentifizierung auf dem Matebook X Pro.

Huawei hofft, US-Kunden mit mehr zu begeistern Konfigurationsoptionen als zuvor. Das Matebook X Pro wird Verfügbar mit Core i5- oder i7-Prozessoren der 8. Generation, 8 GB oder 16 GB RAM, und 256 GB oder 512 GB PCIe-Speicher. Alle Modelle kommen mit einem 3K Touchscreen, ein 57.4Whr Akku, der bis zu 15 Stunden halten soll, und ein enthaltenes MateDock 2.0. Durch eine Partnerschaft mit Microsoft konnte die In Matebook X Pro wird Windows 10 Home Signature Image Edition ausgeführt. und US-Kunden erhalten ein Jahr Office 365. Huawei hat nicht kündigte Verfügbarkeitsinformationen noch, aber es hat das angekündigt Das Matebook X Pro wird bei € 1499 (ca. $ 1,850 USD) starten es ist veröffentlicht.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: