Der kommende Lenovo K12 Pro ist ein umbenannter Moto G9 Power

In letzter Zeit hat Lenovo, die Muttergesellschaft von Motorola, die Smartphones ihrer Tochtergesellschaft für bestimmte Märkte als eigene umbenannt. Das neueste Modell dieser Art ist das kommende Lenovo K12 Pro, das jetzt auf FCC und TENAA entdeckt wurde und bestätigt, dass es sich um ein überarbeitetes Moto G9 Power handelt, das Anfang dieses Monats offiziell eingeführt wurde.

XT2091-7 Lenovo K12 Pro TENAA Lenovo XT2091-7 (TENAA)

91Mobiles fand den Lenovo K12 Pro auf FCC und TENAA mit den Modellnummern XT2091-8 bzw. XT2091-7. Die Ergebnisse der Veröffentlichung bestätigen auch, dass es sich bei diesem Mobilteil um ein umbenanntes Moto G9 Power handelt, dessen Modellnummer XT2091-3 lautet.

Das bedeutet, dass dieses Gerät mit einem Qualcomm Snapdragon 662-Chipsatz mit 4 GB RAM und 128 GB internem Speicher betrieben werden sollte. Es könnte auch andere Speicherkonfigurationen geben, aber wir können nicht sicher sagen, da die TENAA-Liste derzeit nur Bilder enthält.

EDITOR'S PICK: Lenovo Xiaoxin Pad & Xiaoxin Pad Pro wurden in China als umbenannte Tab P11-Serie eingeführt

Das Telefon verfügt über ein 6,8-Zoll-IPS-Panel LCD auf der Vorderseite mit einer Auflösung von 1640 x 720 Pixel (HD +). Dieser Bildschirm verfügt über einen Lochausschnitt mit einer 16-Megapixel-Selfie-Kamera in der oberen linken Ecke.

Darüber hinaus wird das Mobilteil ein Dreifachkamera-Setup enthalten, das aus einem 64-Megapixel-Primärsensor, einem 2-Megapixel-Makro-Snapper und einem 2-Megapixel-Tiefensensor sowie einem LED-Blitz in einem Matrix-Design besteht. Auf der Rückseite des Geräts befinden sich außerdem ein kreisförmiger kapazitiver Fingerabdrucksensor und ein vertikales Lenovo Branding in der unteren linken Ecke.

Motorola Moto G9 Power Green Motorola Moto G9 Power

Das Hauptaugenmerk dieses Telefons liegt auf dem 6.000-mAh-Akku mit Unterstützung für 20-W-Schnellladung über USB Typ C. Zu den weiteren technischen Daten dieses Smartphones gehören Dualband-WLAN 5, Bluetooth 5.0, GPS, NFC, 3,5-mm-Kopfhöreranschluss, Unterstützung für microSD-Karten und Android 10 Betriebssystem.

Kürzlich hat Lenovo bestätigt, dass die preisgünstigen Smartphones der Marke Lemon wiederbelebt werden. Daraufhin neckte das Unternehmen Ende letzter Woche die Ankunft neuer Telefone. Wir glauben daher, dass dieses Gerät eines dieser Lemon-Mobilteile sein könnte (XT2091-7 über TENAA).

Während das gleiche Gerät mit Lenovo K12 Pro-Branding (XT2091-8 über FCC) im Nahen Osten eingeführt werden könnte, genau wie das Lenovo K12 Note, bei dem es sich um ein umbenanntes Moto G9 Play / handelt. Moto G9 (Indien).

UP NEXT: Lenovo Die Audio-Leistung von Legion Phone Pro entspricht nicht den Anforderungen, behauptet DxOMark

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: