Der Geschäftsbericht 2017 von AnTuTu enthüllt den Schlüssel Details zur Smartphone-Nutzung!

AnTuTu hat seinen statistischen Bericht für das Handy veröffentlicht Telefonbenutzerpräferenz von Januar bis Dezember 2017. Die Daten kapseln Benutzerpräferenzen nach Bildschirmgröße, Speichergröße, RAM-Größe, Android-Version und Chipsatztyp. AnTuTu

In der Anzeigegröße zeigt die Statistik, dass die meisten Benutzer gegangen sind für Smartphones mit 5,5-Zoll-Bildschirmgröße (32%) und das ist gefolgt von 5,1-Zoll-Bildschirmgröße. In einer Ära größer Smartphones dominieren, es ist interessant, einen Rückgang in zu sehen die Annahme von 5-Zoll-Smartphones mit nur 5,68% Verteilung. Weitere Bildschirmgrößen, die 2017 am häufigsten verwendet wurden, sind die 5,7 Zoll Modelle, 5,2 Zoll und 6 Zoll. Trotzdem gibt es noch andere noch in Produktion, wie die unter 5 Zoll Displays aber die Die Verteilung ist nicht signifikant genug, um einen bestimmten Prozentsatz zu verdienen sind alle mit einem kumulativen 24,30% gruppiert Verteilung. Antutu

In Sachen Displayauflösung ist das Full HD (1920 x 080) ausreichend Pixel) Auflösung, wie zu erwarten, ist das beliebteste Verhältnis Der Marktanteil betrug 71,22%. In einer Ära, in der die FHD + -Display wurde ein trendiges Design, es ist interessant zu bemerken, dass Die Verbreitung ist nicht so breit wie wir dachten. FHD Auflösung (2160 X 1080pixel) machten nur 1,31% des Marktes aus. Das zweithäufigste Das beliebte Display ist nicht einmal das HD-Display, das man bei Budget-Modellen findet, sondern das QHD-Display (2K 2560 x 1440 Pixel) mit einem Marktanteil von 10%.

Auf der Android-Version Android 6.0.1 Marshmallow noch führt weiterhin mit 29,37% Ausschüttung. Darauf folgt Android 7.0Nougat mit 23,21% und Android 7.1.1 mit 19,36%. Android 6.0 und Android 5.1 weisen nach wie vor eine erhebliche Verbreitung auf 10,30% und 5,12%. Andere Android-Versionen einschließlich Android 4.4 KitKat beteiligt sich mit 12,63%.

Was die Speichervarianten anbelangt, so sind 64 GB ROM fast belegt Charthälfte mit 48,27% Verteilung. Es folgen 32GB ROM mit 23,73%, 128 GB ROM mit 14,01% und 16 GB mit 10,22%. Dort sind andere Varianten wie 8 GB ROM und andere mit einem 3,77% Verteilung.

Das beliebte 64-GB-ROM wird normalerweise mit einem 4-GB-RAM und gepaart in der Tat beansprucht der 4 GB RAM den Spitzenplatz in der RAM-Verteilung. Diese gefolgt von 6 GB RAM, das normalerweise auch mit 64 GB ROM gepaart wird. 3 GB RAM ist auch bei einer Verteilung von 21,96% beliebt. Der 2 GB RAM Vervollständigt den Einkaufswagen mit 8,59%. Es gibt noch Telefone mit 512MB RAM und 1 GB RAM, aber aus der Sicht der Dinge, ist ihre Verwendung schwindet.

Bezüglich der mobilen Chipkerne weist der Octa-Core-Chip noch auf bleibt mit einer Verteilung von 62,55% die am häufigsten verwendete. tippe mit 30,49% Anteil. Schließlich sind Qualcomm-Prozessoren am weitesten verbreitet verteilte Prozessoren auf Smartphones mit einem 65,60% Verteilung. MediaTek belegt mit einem Spread den zweiten Platz von 15,05%, der hauptsächlich aus Chips der mittleren Preisklasse besteht. Der dritte Platz belegt Huawei mit einem Marktanteil von 13,92%.

In Verbindung stehender Pfosten: Löwenmaul 652 nochmals besucht: Tut es Machen Sie Sinn, einen zwei Jahre alten Chipsatz in einem HTC-Gerät im Wert von 500 US-Dollar zu verwenden 2018?

Wenn wir alle Parameter zusammenfügen wollen, müssen die meisten 2017 erschienene Smartphones waren mit 5,5-Zoll-Displays ausgestattet mit 1080p auflösung. Sie verfügen gleichermaßen über Octa-Core-Chipsätze mit Qualcomm-Prozessoren an Bord. Die Prozessoren sind in den meisten Fällen Gepaart mit 4 GB RAM bevorzugen Käufer die 64 GB Speicherversion Das ist ausreichend für den durchschnittlichen Benutzer. Darüber hinaus sind sie in der Regel Laufen Sie auf Android 7.0 Nougat OS.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: