Das in Indien eingeführte Moto E7 Plus verfügt über 48-Megapixel-Doppelkameras unter 10.000 INR (135 US-Dollar).

Motorola hat gerade die neueste Version seines preisgünstigen Einstiegs-Smartphones, das Moto E7 Plus, herausgebracht. Die E-Serie ist am besten für ihre Erschwinglichkeit bekannt und das Unternehmen bietet einige bemerkenswerte Spezifikationen für einen Preis unter 10.000 INR (ungefähr 135 US-Dollar) an.

Moto E7 Plus

Obwohl das Moto E7 Plus ein Einstiegsgerät ist, verfügt es über eine 48-Megapixel-Doppelkamera. Während Doppelkameras in dieser Preisklasse keine Seltenheit sind, hat sich Motorola stark auf seine 1: 1,7-Primärkamera konzentriert und behauptet, dass sie eine der besten Kameraleistungen in der Preisklasse unter 10.000 INR bieten würde. Es verfügt über ein 6,5-Zoll-HD + Max Vision HD-Display und bietet auch ein Stock-Erlebnis Android. Das Moto E7 Plus wird von einem großen 5.000-mAh-Akku angetrieben, der 21 Stunden Video-Streaming und 15 Stunden Ausdauer beim Surfen im Internet beansprucht.

Das in Indien eingeführte Moto  E7 Plus  verfügt über 48-Megapixel-Doppelkameras unter 10.000 INR (135 US-Dollar).

Das Display hat ein Seitenverhältnis von 20: 9 mit einem großen Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis. Unter der Haube führt ein Qualcomm Snapdragon 460 SoC das Gerät aus, bei dem es sich um einen 1,8-GHz-Prozessor-Octa-Core-Prozessor handelt. Für den Speicher werden 4 GB RAM zusammen mit 64 GB internem Speicher angeboten, der über eine microSD-Karte auf 512 GB erweitert werden kann, und das Moto E7 Plus führt Android 10 Betriebssysteme mit dem Versprechen von 2 aus jahrelange Sicherheitsupdates. Darüber hinaus ist das Gerät nur als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme wasserabweisend, während dem Benutzer auch eine Gesichtsentriegelung angeboten wird.

Tipp des Herausgebers: LG K71 mit 6,81-Zoll-Display, integriertem Stift, 32-Megapixel-Selfie-Kamera und 48-Megapixel-Dreifachkameras angekündigt

Auf der Rückseite befindet sich ein 48-Megapixel-Primärsensor im quadratischen Kameramodul, das auch den 2-Megapixel-Tiefensensor und einen LED-Blitz enthält. Unterhalb des Kamerasystems ist ein auf der Rückseite montierter Fingerabdruckscanner zu sehen, der auch das charakteristische M-Logo des Unternehmens trägt. Motorola hat die Kameraleistung stark betont, mit besonderem Schwerpunkt auf dem Nachtsichtmodus, mit dem Benutzer auch bei schlechten Lichtverhältnissen helle Bilder aufnehmen können. Es werden auch andere Funktionen wie Zeitlupenvideos und Zeitraffer angeboten, die auf den KI-Algorithmen basieren.

Moto

Preis und Verfügbarkeit

Das Moto E7 Plus wurde komplett in Indien gebaut und kostet nur 9.499 INR (rund 129 US-Dollar). Es wird exklusiv über Flipkart erhältlich sein, ein bedeutender E-Retailer des Landes, der ab dem 30. September 2020 ab 12 Uhr in den Verkauf geht. Das Gerät ist in zwei Farbvarianten erhältlich, nämlich Misty Blue und Twilight Orange. Für diejenigen, die nach einem erschwinglichen neuen Mobilteil suchen, ist dies möglicherweise eine lohnende Auswahl.

UP NEXT: Huawei in Gesprächen mit anderen Herstellern zur Verwendung von HMS und HarmonyOS: Guo Ping

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: