Crafty neue Motorentechnologie, zwei elektrische SUV unter am besten auf der New York Auto Show

Crafty New Engine Tech, zwei elektrische SUVs unter den Besten auf der New York Auto ShowVergrößernAurich Lawson / Jonathan Gitlin

NEW YORK – Die New York International Auto Show öffnete ihre Türen für die Öffentlichkeit am Freitagmorgen. In den letzten Jahren hat es seine gefunden Ort als der wichtigste der amerikanischen Auto-Shows – Los Angeles und Detroit wurden von der CES kannibalisiert und von Ausländern ausgeschlossen zeigt, alles zum Vorteil des Big Apple. Diesjährige Veranstaltung nicht enttäuschen, wie wir an den Pressevorschau-Tagen feststellten früher diese Woche. Es wird noch viel mehr NYIAS-Inhalte von uns geben in den nächsten Tagen, aber lasst uns mit unserem Best Of loslegen Auszeichnungen.

Hervorragend in der Kraftfahrzeugtechnik: Nissan VC-Turbo engine

Da es sich um eine Technologiepublikation handelt, beginne ich mit unserer Auszeichnung für die coolste Technologie auf dem Display. Ich war versucht zu geben die Ehre für Waymo, die gerade mit Jaguar zusammengearbeitet hat, um zu bauen Zehntausende selbstfahrende elektrische SUVs. Waymo ist leicht Jahre vor der Konkurrenz für fahrerlose Technologie, aber diese robo-taxis werden also erst in zwei jahren eingesetzt Wir werden dieses für einen späteren Zeitpunkt speichern.

Ein weiterer starker Konkurrent ist der brandneue Cadillac V8 erscheinen in einer V-Sport-Version der Luxuslimousine CT6. Es ist ein 4.2L V8 Ausstoßen von 550 PS (410 kW) und 627 ft-lbs (850 Nm) mit freundlicher Genehmigung von Twin Turbolader. Diese schmiegen sich oben auf den Motor, zwischen dem Zylinder – ein sogenanntes “heißes V”, wie es in der aktuellen Formel 1 zu finden ist Motoren. Der Motor wird für Cadillac einzigartig sein, obwohl es ist Gerüchteweise eine Version mit einer konventionelleren Turboladeranordnung (mit den Einlässen auf der Außenseite des V) erscheint im Corvette mit Mittelmotor, der noch nicht bestätigt ist, aber jeder weiß ist auf dem Weg.

Dies ist der Nissan Altima der sechsten Generation. Jonathan Gitlin

Eine Motoroption für den neuen Altima ist diese Variable Kompressions-Turbomotor. Es ist ziemlich schlau. Jonathan Gitlin

Der neue Altima kommt mit Allradantrieb. Jonathan Gitlin

Das Kabinendesign ist sauber und viel weniger pingelig als das von Nissan Bestseller, der Rogue SUV. Jonathan Gitlin

Der hintere Raum hat gegenüber dem ausgehenden Auto zugenommen. Jonathan Gitlin

VC-Turbo. Jonathan Gitlin

Aber angesichts der Realität des Klimawandels bin ich nicht ganz Es ist angenehm, diesen leistungsstarken Motor als die beste Technologie zu loben, die ich je gesehen habe zwei Tage. Zumal es eine viel intelligentere gibt Verbrennungsmotor auf dem Display in der Javits-Mitte. Es ist eine, die viel mehr Menschen erreichen wird, wie es unter der zu finden sein wird Motorhaube von Nissans brandneuer Altima-Limousine der sechsten Generation. Es ist von Natürlich der Variable Compression Turbo.

Es ist ein 248 PS (185 kW), 273 ft-lbs (370 Nm) Vierzylinder, Durch etwas Einfallsreichtum kann das Kompressionsverhältnis von 8: 1 aufwärts geändert werden bis 14: 1 (Variation des Hubraums von 1.997L bis 1.970L in der Prozess). Es ersetzt den 3.5L V6 des alten Altima mit ähnliche leistung, aber viel weniger gewicht und mit weniger kraftstoff Verbrauch. Der Motor schaltet auch von der regulären Verbrennung ab Zyklus zum effizienteren Atkinson-Zyklus bei höherer Kompression. Zwischen Tech wie folgt, Mazdas bevorstehende Skyactiv-X-Technologie, und Delphis Dynamic Skip Fire, es ist ermutigend, das zu sehen Industrie arbeitet daran, den Verbrennungsmotor mehr und mehr zu machen effizienter.

Bestes neues Kleinwagen: Toyota Corolla

Als nächstes ist ein weiteres kleineres Fahrzeug. So beeindruckend wie der Nissan Altima sieht aus, Toyota hatte eine noch bedeutendere Enthüllung für uns Manhattan: die neue Corolla. Wie der jüngste Prius und Camry auch nutzt die Toyota New Global Architecture. Toyotas Pressemitteilung Die neue Krone anzukündigen, hat einige wundervolle Deskriptoren, von denen einige das klingt wie die Namen der Kulturschiffe von Iain M. Banks. Also die Das Design von Fließheck ist anscheinend ein Thema namens Shooting Robust. Das Styling auf der Vorderseite verwendet Designphilosophien namens Under Priority Catamaran und Keen Look; Die Kabine ist sinnlich Minimalismus.

Der neueste Toyota Corolla. Es ist ein sportlich aussehender Schrägheck hier in Rival Blue holen. Jonathan Gitlin

Innen ist mehr Platz, da das Auto einen längeren Radstand hat und breiterer Track als die alte Version. Jonathan Gitlin

Toyota sagt, die Designphilosophie hier heißt Under Priority Katamaran. Nein, IDGI auch. Jonathan Gitlin

Die Form ist niedriger, breiter und länger als die letzte Krone. Dies bedeutet, dass es eine breitere Spur hat (der Abstand zwischen den Rädern auf der gleiche Achse) und einen längeren Radstand. Toyota sagt, der neue Corolla ist Es macht mehr Spaß zu fahren – aber nach meiner Erfahrung mit dem Camry werde ich es tun Warten Sie und treffen Sie meine eigene Entscheidung an dieser Front. Es sieht so aus, vor allem im abgebildeten Rival Blue, der dem Ford sehr ähnlich ist Focus RS hat mir so gut gefallen. (Vorsicht: Diese Farbe stach hervor wie eine Wunde Daumen zur New York State Highway Patrol und verdiente mir a Ticket, das auch zwei Jahre später noch schmunzelt.)

In diesem Jahr, 2018, gibt es viel Technologie. Ein Acht-Zoll Der Touchscreen steht stolz auf dem Armaturenbrett – manche mögen das beklagen dass es nicht integriert ist, aber die Ergonomie besser ist, und Weil es höher liegt, sollte es die Entfernung der Augen des Fahrers minimieren von der Straße. Das Entune 3.0-Infotainmentsystem ist darauf aufgebaut Automotive Grade Linux, und Sie erhalten auch Apple CarPlay und Amazon Alexa-Integration.

Die sind nett zu haben, aber die erweiterte Fahrerassistenz Systeme (ADAS) sind wahrscheinlich wichtiger. Die Suite heißt Toyota Safety Sense 2.0, und dies ist das erste Auto auf dem US-Markt kenn es. Es gibt [tiefen Atemzug] automatische Notbremsung, Vorwärtskollisionswarnung, Bremsassistent, adaptive Geschwindigkeitsregelung, Spurhalteassistent und Lenkassistent, Fernlichtautomatik Scheinwerfer, Spurhalteassistent (ein weiterer Assistent, den ich denke, ist Spurhaltung) und Verkehrszeichenerkennung. Einige Ausstattungsvarianten bekommen auch Überwachung des toten Winkels, aber keine Querverkehrswarnungen.

Oh, und es wird ein Schaltgetriebe geben.

Bestes neues Luxusauto: Audi A6

Audi ist gerade dabei, sein gesamtes Programm zu erneuern. Vergangenes Jahr, Wir haben den neuen A8 gesehen, dann haben wir in Detroit den eleganten A7 gesehen. Jetzt ist es der a6, der für meine verblendeten augen viel besser aussieht als der ausgehende Modell. Die vorderen und hinteren Lichter sind stark stilisiert, und am Zurück durchlaufen sie ein animiertes Muster, wenn Sie das Auto starten. (Der schnellere, teurere S6 bekommt eine andere Sequenz als der “normal” A6.)

Der neueste Neuzugang im Audi-Programm ist der neue A6, der beste Neuzugang Luxusauto, das wir bei NYIAS gesehen haben. Jonathan Gitlin

Diese Rückleuchten sind eher funky. Und da ist viel Platz drin der Kofferraum. Jonathan Gitlin

Das gleiche Black Panel UX wie A7 und A8, jedoch weniger fahrerorientiert Anordnung. Jonathan Gitlin

Die neueste Version von Virtual Cockpit sieht spektakulär aus. JonathanGitlin

Der Innenraum verwendet das gleiche “Black Panel” -Konzept wie der Mehr teure A7 und A8; Fast alle physischen Tasten waren durch kapazitive ersetzt. Mach dir keine Sorgen – diese sind immer in der derselbe Ort, so dass Sie immer noch Muskelgedächtnis entwickeln. Das Neueste Die Version des MMI-Infotainmentsystems von Audi verwendet wieder zwei Bildschirme Einrichtung (Klimaregelung und andere häufig verwendete Funktionen auf der untere), die beide haptisches Feedback haben. Im Gegensatz zum A7 ist der Das Armaturenbrett des A6 heißt Fahrer und Beifahrer gleichermaßen willkommen. und das abgestufte Design verstärkt das Raumgefühl.

Diese Geräumigkeit ist für den neuen A6 keine Illusion mehr vordere Kopffreiheit und Schulterfreiheit, und die hintere hat mehr Beinfreiheit jetzt. Offensichtlich ist ein langer Roadtrip der beste Weg, dies auszudrücken zum Test, aber es fühlte sich für die paar Minuten, die ich habe es ausprobiert.

Hier in den USA wird der A6 mit einem 3.0L TSFI ausgeliefert (Direkteinspritzung, Turbolader, Benzin) V6-Motor mit 340 PS (250kW), die, wie ich am besten ausarbeiten kann, 33-35mpg tun sollte, obwohl es noch von der EPA herausgefunden werden muss. Und ein 48V Mild Hybrid System ist Standard.

Bester neuer SUV: Hyundai Kona Electri

Meine Auswahl der neuen Geländewagen in New York könnte einige von Ihnen überraschen. Lincoln zeigte uns einen wundervollen neuen siebensitzigen Flieger und Land Rover brachte die limitierte (und recht teure) Baureihe mit Rover SVR, aber Sie können diese behalten. Nein, ich war von Hyundai begeistert neue Kona Electric. Der konventionell angetriebene Kona (der grüne in der Galerie) ist gerade in den Verkauf gegangen, und es fängt gerade an 19.500 US-Dollar. Aber jetzt gibt es ein Batterie-Elektrofahrzeug (BEV) Möglichkeit.

Das interessanteste neue SUV auf der Messe ist dieses neue Langstreckenfahrzeug Elektrofahrzeug von Hyundai, der Kona Electric. Jonathan Gitlin

Diese kleinen Klumpen machen etwas mit dem Luftstrom. Jonathan Gitlin

Die Kona Electric hat ein konventionelles Geschwister namens – Sie haben es erraten es – die Kona. Dieser beginnt bei 19.500 US-Dollar. Jonathan Gitlin

Ein Permanentmagnet-Synchronmotor treibt die Front an Räder und mit 150 kW (201 PS) und 394 Nm (291 Fuß-Pfund) mehr kraftvoll und um ein vielfaches drehmomentstärker als die interne Verbrennung Motor Konas. Aber dann müssen diese Konas a nicht herumtragen 64 kWh flüssigkeitsgekühlter Lithium-Ionen-Akku, wie Hyundai sagt wiegt “unter 1,000lbs” (454kg). Hyundai sagt, das reicht aus Geben Sie dem Kona Electric eine Reichweite von ca. 400 km (auch dies ist nicht der Fall) wurde von der EPA berechnet).

Das Unternehmen wirbt dafür, dass der Akku einen besseren hat Energiedichte als der Chevrolet Bolt bei 141,3 Wh / kg, und es heißt dass der Kona mit 117MPGe eine bessere Energieeffizienz aufweist als der Nissan Leaf (112MPe) und Teslas Model S (104MPGe) und Model X (94 MPGe). DC – Schnellladung (kann 100kW aufnehmen, womit (in 54 Minuten von leer auf 80 Prozent) ist ebenso Standard wie a 7,2 kW Bordladesystem.

Es gibt einen Aspekt, bei dem der benzinbetriebene Kona seine Grenzen überschreitet BEV-Geschwister, und so sieht es aus. Ein BEV braucht kein großes und Draggy Grille vorne, aber die geglättete Nase tut nicht ganz Es für mich.

Wie bei allen anderen Neuankömmlingen muss die Preisgestaltung erst noch erfolgen angekündigt. Irgendwo im Bereich von 30.000 USD vor Incentives wahrscheinlich eine sichere Annahme; Der Nissan Leaf mag zwar billiger sein, aber es packt auch nur 40kWh.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: