Camera Go App erhält Nachtmodus; HDR kommt bald

Als das Nokia 1.3 im März auf den Markt kam, wurde eine neue Kamera-App namens Camera Go mitgeliefert, die speziell für Android Go-Geräte entwickelt wurde. Heute verfügt die App über eine Nachtmodus-Funktion, mit der unterstützte Android Go-Geräte bei schlechten Lichtverhältnissen ohne Blitz bessere Bilder aufnehmen können.

Eineinhalb Minuten Video, das heute von Google über das offizielle Konto Android Twitter veröffentlicht wurde, zeigt, dass die Nachtmodus-Funktion für Camera Go mehrere Fotos kombiniert (Burst-Fotografie) ) “Um ein helles, scharfes Foto zu erzeugen”.

Schwaches Licht, Kamera, Action ?! Nehmen Sie im Nachtmodus von Camera Go hochwertige Fotos auf Ihrem Android Telefon auf, unabhängig von der Tageszeit. pic.twitter.com/UooQhAm9tF

– Android (@ Android) 5. Oktober 2020

Das Video zeigt auch, dass die Kamera-App für bestimmte Kameramodule auf erschwinglichen Handys entwickelt wurde. Es ist also nicht nur Software, sondern eine Kombination aus Software und Hardware. Dies erklärt auch, warum es nicht für alle vorhandenen Android Go-Telefone verfügbar ist.

Es wurde auch bekannt gegeben, dass Camera Go später in diesem Jahr einen HDR-Modus erhalten wird, der die Qualität der auf diesen Budgetgeräten aufgenommenen Fotos zu jeder Tageszeit erhöht. Bereits im April wurde in der Camera Go-App ein HDR-Modus nachgewiesen. Wir glauben, dass die Pandemie für die Verzögerung bei der Einführung des Features verantwortlich ist.

Der Nachtmodus auf Camera Go wurde für die Smartphones Nokia 1.3, Wiko Y61 und Wiko Y81 eingeführt.

UP NEXT: Google deaktiviert die Standard-Selfie-Retusche mit neuen Pixel-Telefonen

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: