Atlanta Stadtregierungssysteme wegen Ransomware-Angriff [Aktualisiert]

Die Nachricht, die die Stadt Atlanta nach einem offensichtlichen Ransomware-Angriff in den sozialen Medien veröffentlicht hat.Vergrößern / Die Nachricht der Stadt Atlanta in den sozialen Medien im Gefolge eines offensichtlichen Ransomware-Angriffs. Stadt Atlanta

Die Regierung der Stadt Atlanta ist offenbar zum Opfer gefallen eines Ransomware-Angriffs. Der offizielle Twitter-Account der Stadt gab bekannt, dass die Stadtregierung “derzeit erlebt Ausfälle bei verschiedenen Kundenanwendungen, einschließlich einiger dass Kunden verwenden können, um Rechnungen zu bezahlen oder Zugang zu gerichtlichen Angelegenheiten zu erhalten Information.”

Nach einem Bericht von Atlanta NBC-Tochter WXIA, einer Stadt Der Mitarbeiter schickte der Station einen Screenshot einer Ransomware-Nachricht Sie fordern eine Zahlung von 6.800 USD, um jeden Computer freizuschalten, oder von 51.000 USD, um Geben Sie alle Schlüssel für die betroffenen Systeme an. Mitarbeiter erhalten E-Mails von der Informationstechnologieabteilung der Stadt Weisen Sie sie an, den Computer vom Stromnetz zu trennen, wenn sie etwas bemerken verdächtig. Eine interne E-Mail an WXIA teilte mit, dass die Zu den betroffenen internen Systemen gehört die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Stadt Anwendung.

In einer an Ars gesendeten Erklärung sagte ein Stadtsprecher: “In diesem Fall Zeit arbeitet unser Atlanta Information Management-Team fleißig mit Unterstützung von Microsoft, um das Problem zu beheben. Wir sind zuversichtlich dass unser Team von Technologiefachleuten in der Lage sein wird, wiederherzustellen Bewerbungen in Kürze. “Die primäre Website der Stadt bleibt online, und Die Stadtregierung wird dort weiterhin Aktualisierungen veröffentlichen Sprecher hinzugefügt.

Ein FBI-Sprecher teilte der Presse mit, dass das Büro “koordiniert” mit der Stadt Atlanta, um festzustellen, was passiert ist. ”

Basierend auf dem Screenshot hat es ein Sicherheitsexperte WXIA gezeigt sagte, dass es der Nachricht von einer Variante von Samsam ähnelte, a Familie von Ransomware, die zwei Jahre lang eine Reihe von Krankenhäusern getroffen hat vor. Diese Malware-Angriffe nutzten eine Java-Deserialisierung aus Sicherheitslücke in Java-basierten Anwendungsservern. Aber es ist nicht klar Dass der Ausbruch in Atlanta auf die gleiche Weise begann.

Update, 17.00 Uhr: In einem Live-Stream drücken Konferenz, sagte der COO von Atlanta City, dass die Gehaltsabrechnung in der Stadt nicht sein wird betroffen. Microsoft-, Cisco-, FBI- und DHS-Beamte sind daran beteiligt die Ermittlung. Der Stream wurde via Twitter veröffentlicht, inklusive unten:

Bürgermeister @KeishaBottoms hält eine Pressekonferenz über die Sicherheitslücke. https://t.co/h1WlcyUc6x

– Stadt Atlanta, GA (@Cityofatlanta), 22. März 2018

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: