Amazon Zusteller arbeiten mit wenig Aufsicht, Bericht findet

Amazon Delivery Contractors arbeiten mit wenig Kontrolle, Bericht findetEnlargeAmazon

Amazon hat anscheinend die Versanddienste inhouse als gebracht schnell wie möglich, da das Unternehmen seine Bemühungen zur Beschaffung von Paketen verstärkt Prime-Mitglieder in nur einem Tag. Aber obwohl diese allgegenwärtig sind graublaue Lieferwagen und uniformierte Fahrer tragen alle das Amazon-Logo ihnen mindestens 250 Zulieferfirmen im ganzen Land Tatsächlich müssen Sie das ganze schwere Heben erledigen – ein System, das es Amazon ermöglicht Rock Haftung, wenn starker Druck auf die Fahrer eine Katastrophe bedeutet Streiks, so ein neuer Bericht.

Das Unternehmen hat die Mitarbeiter aktiv ermutigt, ihre Arbeit zu kündigen und starten Sie lokale Lieferfirmen, mit denen sie Verträge abschließen können. Betriebs unter starkem Druck, so viele Lieferungen wie möglich zu machen schnell wie möglich und mit nachlässiger behördlicher Aufsicht die Fahrer Die Lieferung von Artikeln für Amazon erfolgte in “Hunderten” von Abstürze und andere Zwischenfälle in den letzten fünf Jahren, BuzzFeed News Berichte. Mindestens sechs Menschen wurden bei diesen Vorfällen getötet, einschließlich eines 10 Monate alten Babys.

Von Amazon angebotene Dienste liefern mittlerweile etwa die Hälfte aller Firma Last-Mile-Sendungen, bringen Waren aus dem lokalen Lager vor Ihrer Haustür. Der US-Postdienst und UPS zwischen Sie handhaben einen großen Teil der anderen Hälfte. Professionel Gewerbliche Zustellunternehmen wie UPS und FedEx sind betroffen zu schweren Bundesvorschriften, und ihre Nutzfahrzeuge sind unterliegt regelmäßigen Sicherheitsinspektionen. Dies gilt jedoch nicht für Amazonas.

Weitere Lektüre

FedEx lässt Amazon vor der Haustür, als der Laden zu einem wird Wettbewerber

Die “Sprinter” -Stil-Lieferwagen von Amazon nutzen nur fallweise unter der Gewichtsgrenze, die sie zur Abteilung von unterwerfen würde Transportüberwachung, BuzzFeed-Notizen. Amazon kaufte etwa 20.000 dieser Transporter von Mercedes-Benz im vergangenen Jahr, die es mietet an die Unternehmen, die ihre Waren liefern. Die Lieferwagen unterliegen jährliche Sicherheitsüberprüfungen, wie sie in den meisten Personenkraftwagen durchgeführt werden Staaten, aber die Fahrzeuge werden nicht zur gleichen Inspektion gehalten, Reparatur- und Wartungsstandards wie bei einem UPS-LKW wären.

“Wir haben zig Millionen Dollar in die Sicherheit investiert Mechanismen in unserem Netzwerk und kommunizieren regelmäßig Sicherheit Best Practices für Fahrer “, sagte Amazon gegenüber BuzzFeed.” Wir sind fest entschlossen um größere Investitionen und Managementfokus kontinuierlich zu verbessern unsere Sicherheitsleistung. ”

Pickelige Aufzeichnungen

Das Sicherheitstraining ist auch bei der großen Lieferung viel strenger Firmen. Bewerber und Mitarbeiter werden einer Drogentestung unterzogen und müssen bestehen Aufnahmeprüfungen vor der Einstellung. “Auch der kleinste Kotflügel Bieger lösen interne Ermittlungen aus, um herauszufinden, wer welche ist Schuld war und wie solche Unfälle in Zukunft vermieden werden können, ” BuzzFeed beobachtet.

In einigen Fällen scheint es jedoch so, als hätte fast jeder eine Der Führerschein kann einen Auftrag zur Lieferung von Amazon-Paketen erhalten. Einige die Klagen gegen das Unternehmen nach Abstürzen haben identifizierte Fahrer, die zuvor für den Verkehr verurteilt worden waren Verstöße. Ein ehemaliger Mitarbeiter einer Amazon-Lieferfirma erzählte BuzzFeed, dass er in seiner ersten Trainingswoche der Fahrer war Die Schatten fielen zuerst auf einen hellen Pfosten, bevor sie dann davon rasten Er blies später durch mehrere Stoppschilder und lief schließlich eine rote Licht vor dem Absturz in einen Motorradfahrer in die andere Richtung. Das Der damalige Fahrer war mehrmals im Auto überfahren worden In den letzten acht Jahren stellte BuzzFeed fest: zweimal für mehr als 20 Meilen pro Stunde über dem angegebenen Tempolimit und einmal für das Laufen a Stoppschild.

Weitere Lektüre

Amazon plant, den Prime-Versand standardmäßig auf einen Tag zu beschränken

Der ehemalige Mitarbeiter sagte BuzzFeed, dass er an seinem ersten Tag gekündigt habe Solo fahren nach Abschluss seiner Ausbildung. “Ich dachte, ‘Nein, das ist verrückt. Ich hatte 160 Pakete und es hat geregnet, das kannst du nicht Sogar sehen ”, sagte er zu BuzzFeed. „Ich nahm den Truck zurück und ging und sagte dem Kerl: ‚Das ist es. Ich bin fertig.'”

Die Unternehmen sehen sich auch wenig Aufsicht für ihr eigenes Übel gegenüber Praktiken, BuzzFeed-Berichte. Amazon schließt Verträge mit mindestens einem Dutzend ab Unternehmen, die BuzzFeed als “wiederholt verklagt” identifizierte oder von den Aufsichtsbehörden für angebliche Verstöße gegen das Arbeitsrecht, einschließlich des Versagens, angeführt Überstunden zu bezahlen, Arbeitspausen zu verweigern, Diskriminierung, sexuelle Belästigung und andere Formen der Misshandlung von Mitarbeitern. “Zwei Fahrer Arbeiten für eine Amazon-Lieferfirma in der Gegend von Los Angeles erzählt BuzzFeed ermutigte sie, Mahlzeiten auszulassen und stattdessen Flaschen zu verwenden echte Badezimmerpausen einlegen und keine Sicherheitsgurte anlegen (die sind erforderlich in Kalifornien), um sich schneller zu bewegen.

Das Outsourcing-Problem

Amazon hat eine ganze Menge Unternehmen, die sich auf einen Schatten verlassen Netzwerk von Drittunternehmen, um Geschäfte unter ihrer Marke zu machen Banner. Eine große Anzahl von “Angestellten” für die meisten Technologiefirmen sind in Tatsache Mitarbeiter von Vertragsfirmen.

“Gig Economy” -Geschäfte wie Uber und Lyft infamously klassifizieren Sie die Menschen, die für sie arbeiten, als unabhängig Auftragnehmer, nicht als Angestellte des Unternehmens, aber viele Auch Vollzeitbeschäftigte von namhaften Technologieunternehmen arbeiten tatsächlich für Personalfirmen oder kleinere Vermittler.

Insbesondere die Arbeit der inhaltlichen Moderation ist tendenziell an Fremdfirmen ausgelagert. Mehrere Berichte in den letzten Jahren Englisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art…1007 & lang = en Ich habe das schlechte Arbeitsumfeld und die mangelnde Unterstützung des Arbeitgebers aufgedeckt Arbeiter, die versuchen, große Plattformen wie YouTube und Facebook nutzbar, Begegnung versucht den Job zu machen.

Mehr als die Hälfte (etwa 54%) der weltweiten Belegschaft von Google in der Tat überhaupt nicht Google-Mitarbeiter, und diese Arbeitnehmer nicht erhalten die gleichen Lohnniveaus oder umfangreiche Leistungen. Frustration Von dieser Belegschaft sprudelten mehr als 90.000 Menschen früher herüber In diesem Jahr verlangt Google von allen Unternehmen, die es unter Vertrag nimmt mit einem Mindestlohn von $ 15, bezahlten Krankheitstagen, Gesundheitsleistungen zu bieten, bezahlter Elternurlaub und Leistungen zur Erstattung von Studiengebühren. Ungefähr 90 Vertragsarbeiter für Google in Pittsburgh, eigentlich Angestellte von a Unternehmen namens HCL America, stimmte kurz vor dem Labor Day zu gewerkschaftlich organisieren.

Treiber für eine Amazon-Lieferfirma haben versucht, sich zu gewerkschaftlichen Organisationen zusammenzuschließen 2017 berichtet BuzzFeed. Arbeiter in der Gegend von Detroit für Silverstar Delivery stimmte mit 22-7 für den Beitritt zu den Teamsters. Innerhalb von Wochen nach dem Abstimmung, berichteten die Fahrer dem National Labour Relations Board dass sie als Vergeltung für den Beitritt zur Gewerkschaft gefeuert worden waren. (Das Die NLRB wies die Vergeltungsklage zurück, entschied sich jedoch letztendlich für eine Lösung mit Silverstar für mehr als 15.000 USD zur Begleichung anderer Ansprüche von gewerkschaftsfeindliche Aktivitäten.) Ein paar Monate später stellte Silverstar seinen Betrieb ein Michigan Betrieb ganz.

Nicht lange danach hielt Amazon ein Treffen mit dem Management in Chicago ab von lokalen Lieferfirmen. “Der ganze Zweck des Treffens war es, Sagen Sie zu Ihnen: “Hier erfahren Sie, wie Sie nicht gewerkschaftlich organisiert werden.” Denn wenn Sie das tun, wir Ich möchte eigentlich nichts mit einer Gewerkschaft zu tun haben “, sagte ein Teilnehmer sagte BuzzFeed.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: