100-Meilen-Reichweite elektrischer Lieferwagen könnte schlagen Diesel im Leben kostet

Ein Modell des Lastwagens Workhorse. Vergrößern / Ein Modell der Arbeitstier LKW. Arbeitstier

Das Elektrofahrzeugunternehmen Workhorse gab heute bekannt, dass dies der Fall sein wird bieten 50 maßgeschneiderte vollelektrische Transporter mit einer Reichweite von 100 Meilen an UPS zu einem Preis, der unter dem von vergleichbarem Diesel von der Stange liegt Lieferwagen, ohne Zuschüsse.

Weitere Lektüre

Steigert eine Senkung der Gesamtbetriebskosten die Kosten für Elektroautos? Umsatz? Mit Dieseltransportern in der Anschaffung wettbewerbsfähig werden Preis ist ein großer Schritt, vor allem, weil die Gesamtkosten von Die Gesamtbetriebskosten (TCO) von Elektrofahrzeugen werden voraussichtlich niedriger sein. Das heißt, die Workhorse Vans könnten deutlich günstiger sein als vergleichbare Lieferwagen im Laufe der Zeit.

Die Gesamtbetriebskosten sind bei Elektrofahrzeugen im Allgemeinen niedriger, da sich weniger bewegen Teile bedeuten weniger Wartung und, solange ein Tank mit Benzin kostet mehr als das Aufladen eines Autos mit Elektrizität Fahrzeugbesitzer können damit rechnen, über die Lebensdauer des Fahrzeugs zu sparen. Die Anschaffungskosten von Elektrofahrzeugen sind jedoch tendenziell höher als die eines traditionelles Fahrzeug, weil Lithium-Ionen-Batterien relativ sind teuer.

Steve Burns, CEO von Workhorse, teilte Ars in einer E-Mail mit, dass seine Lieferwagen haben zum Teil die Kostenparität mit Diesel-Staplern von der Stange erreicht indem Sie den Akku leichter machen. “Die anfängliche Kostenparität plus Die Kraftstoff- und Wartungsersparnis unserer Lkw gegenüber einem Diesel ist vorbei Die Lebensdauer des Lastwagens ist erheblich “, sagte Burns.

Arbeitspferd, das sich auf den Bau von Elektrofahrzeugen konzentriert hat Seit 2015 beziehen die Akkuzellen von Panasonic (das Unternehmen das hat sich mit Tesla zusammengetan, um die Gigafactory zu betreiben) und baut zusammen Die Akkus werden im Haus gepackt.

Interessant ist auch die Partnerschaft mit UPS. Per der Im Rahmen der Vereinbarung wird UPS die Lieferwagen in Los Angeles testen. Dallas und Atlanta bis 2019. Dann laut einer UPS-Presse “UPS und Workhorse werden das Design rechtzeitig anpassen, um 2019 und darüber hinaus eine größere Flotte einsetzen. ”

UPS hofft, dass es nach dem zweiten Rollout das schaffen kann Elektro-Van eine “Standardauswahl”, wenn das Unternehmen hinzufügen muss zu seiner Flotte. Laut UPS sind derzeit etwa 35.000 vergleichbar Diesel- oder Gaswagen. Wir können davon ausgehen, dass diese verloren gehen Abnutzungserscheinungen, rein elektrisch, könnten für viele eine praktikable Option sein Situationen.

UPS war in letzter Zeit wegen seiner aggressiven Bewegungen in den Schlagzeilen zu Fahrzeugen mit alternativen Kraftstoffen. Das Unternehmen unterzeichnete einen Vertrag mit Daimler im September für eine Reihe von Fuso eCanter Lkw mit einem Reichweite von 62 Meilen, die in erster Linie bei der Herstellung verwendet werden würde Kurzfristige Lieferungen in die Innenstadt. Angesichts dieser elektrischen Lastwagen sind viel leiser und verursachen weniger Umweltverschmutzung als Standardfahrzeuge Sie sind speziell für den Einsatz in Gas- oder Dieselfahrzeugen ausgerüstet dichte städtische Gebiete.

UPS hat auch Geld für 125 Tesla Semis gesteckt, die die Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben der größte Vorbesteller. Diese Semis werden es nicht sein marktreif mindestens jedoch bis 2019. Inzwischen, UPS hat ehrgeizige Ziele zu erreichen: Es hat versprochen, Alternativen zu schaffen Kraftstoff oder Fahrzeuge mit fortschrittlicher Technologie ein Viertel seines Fahrzeugs Käufe bis 2020, und es hat versprochen, ein Viertel der zu machen Bis dahin wird auch Strom aus erneuerbaren Quellen verwendet.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: